Eric van Reem mit einem faszinierenden Porträt von Geburtstagskind Hikaru Nakamura

Meine Stammleser können mit dem Namen Eric van Reem sofort etwas anfangen. Der niederländischen Kultblogger und einstige  “Presseattaché vom Team Anand” wurde hier auf Sportinsider schon öfters von mir erwähnt. Erinnert sei an Artikel wie:

Er war zu einem Kurzbesuch beim London Chess Classic in der englischen Metropole und hat mir dankenswerterweise eine faszinierende Porträtaufnahme vom heutigen Geburtstagskind Hikaru Nakumara an die Hand gegeben.  Solche Post in meinem E-Mail Fach mag ich.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 Foto: © Eric van Reem

Hikaru Nakamura, der amerikanische Schachgroßmeister mit japanischen Wurzeln wird heute 28 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch!

In diesem Jahr feierten bereits die bekannten Sportstars Sebastian Vettel, Lionel Messi, Novak Djokovic, Magdalena Neuner, Sami Khedira, Fabian Hambüchen und Andrea Petković ihren 28. Geburtstag.

Hikaru Nakamura also in bester Gesellschaft. Sein Schachtalent deutete sich zeitig an. 2003 wurde er mit 15 Jahren jüngster amerikanischer Schachgroßmeister in der Geschichte der USA, ein Rekord den bis dato Bobby Fischer hielt. Deutsche Schachfreunde hatten 2008 bei der Schacholympiade in Dresden Gelegenheit den charismatischen Schachgroßmeister Live zu erleben. Der kompromisslose Angriffsspieler Hikaru Nakamura spielte am 2. Brett und erzielte in der sächsischen Metropole an der Elbe eine Performance von 6,5/10 (+5, =3, −2). Mit dem Team USA holte er die Bronzemedaille.

Für nächstes Jahr 2016 hat er schon ein wenig Ernte eingefahren. Das Geburtstagskind ist für das Kandidatenturnier zur Schachweltmeister qualifiziert.

Am 13. Dezember 2013 schrieb ich hier auf sportinsider anlässlich des London Chess Classic:

,,Hikaru Nakamura. Zur Zeit grüßt er von Platz 3 der Elo-Rangliste. Strotzt vor Selbstbewußtsein. Immer auch für einen Spruch gut. Er ist noch hungrig. Ob der ehrgeizige Nakamura eines Tages ernsthaft Magnus Carlsen attackieren kann, wird sich zeigen müssen.“

Schaun mer mal.

Bei der aktuellen 7. Ausgabe vom London Chess Classic führt Hikaru Nakamura nach 5 Runden die Tabelle an. Gefolgt von Vachier-Lagrave, Giri, Adams, Carlsen, Aronian, Grischuk, Caruana, Anand und Topalov.

Als ob die Turnierplaner von London den heutigen Geburtstag von Hikaru Nakamura auf dem Schirm gehabt haben, gibt es heute einen spielfreien Tag beim Chess Classic.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s