Auf dem Weg zum Schachbuch des Jahres 2013: The Magic Tactics of Mikhail Tal …

… zumindest hat es das Buch von Karsten Müller und Raymund Stolze auf die Short-List der englischen Schachförderation geschafft. Auf Schach-Ticker habe ich dazu einen längeren Text geschrieben, inklusive der Leseproben aller vier in den engeren Auswahlkreis gekommenen Bücher.

Auch die weltstärkste Schachspielerin Judit Polgar ist als Autorin in dem erlauchten Kreis der englischen Schachförderation mit drin. In der Endauswahl auch die Werke von Wladimir Tukmakow und Matthew Sadler.  Eingebettet habe ich das ganze in eine Zeitreise die bis in das Jahr 1960 reicht und in der mein Vater extra Urlaub nahm um an einer Schacholympiade in der Messestadt Leipzig live teilzunehmen. Dem Schachweltmeister Michail Tal und den aufstrebenden jungen, gut gekleideten Bobby Fischer sah er dabei über die Schulter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s