Nachdenkenswert #1

,,Wenn ich mir vorstelle, ein Enke hätte sich geoutet, dass er solche Probleme hat, dann wäre das vielleicht nicht nur von seinen Gegnern gnadenlos ausgenutzt worden, sondern noch viel brutaler und gnadenloser von den Fans, die jetzt weinend durch die Straßen ziehen“

         Gunter Pilz, Sportsoziologe, im Deutschlandradio Kultur

Ein Gedanke zu “Nachdenkenswert #1

  1. feydbraybrook 18. November 2009 / 10:39

    Ein derartiges Szenario wäre durchaus möglich. Man denke nur an die Unfähigkeit des Sportpublikums zu Spielern wie C. Ronaldo, Andy Möller oder Miro Klose, die allesamt nicht in das Klischee des Brechstangenfußballers passen (zurecht oder nicht, spielt jetzt keine Rolle ;-)).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s