Nachdenkenswert #16

,,Schauen Sie: Wenn ich Ribéry für 80 Millionen abgebe, muss ich mindestens zwei Spieler kaufen, denn einer allein kann ihn nicht ersetzen. Die beiden kosten uns 50 Millionen, abgeschrieben auf vier Jahre 12,5 Millionen. Wenn ich die 12,5-Millionen-Abschreibung vom 80-Millionen-Erlös abziehe, bleiben 67,5 Millionen übrig. Die muss ich versteuern, was noch einmal ein Minus von 35 Millionen Euro bedeutet. Darüber hinaus muss ich zwei Spitzenverdiener bezahlen, anstatt nur einen.“

Uli Hoeneß, im Interview mit Focus-Money Online am 13.08.09

Geldsegen

 © Peter Kirchhoff: Pixelio

6 Gedanken zu “Nachdenkenswert #16

  1. Herr Wieland 21. Januar 2010 / 11:24

    „Wenn ich Ribéry für 80 Millionen abgebe, muss ich mindestens zwei Spieler kaufen, denn einer allein kann ihn nicht ersetzen.“

    Dürfen die Bayern dann mit 12 Mann auflaufen?

  2. sportinsider 21. Januar 2010 / 13:11

    Gute Frage. Ein Antrag ist bei der DFL noch nicht gestellt.

  3. monalisa50ff 21. Januar 2010 / 19:43

    Dass so viel Geld für Sportler ausgegeben wird, kann ich nicht begreifen. Wann hatte diese Spirale ihren Anfang und wo wird das noch hinführen? fr. Grüße sendet Mona.

  4. sportinsider 22. Januar 2010 / 08:12

    @monalisa50ff: 1976 wurde erstmals bei der Verpflichtung von Roger Van Gool durch den 1. FC Köln eine Ablösesumme von 1 Million DM gezahlt. Im Sommer vor Beginn der Saison 2009/2010 wechselte Cristiano Ronaldo von Manchester United zu Real Madrid für die kolportierte Summe von 94 Euro. Es ist ein riesiger Entertainment Markt. Das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s