Schachchampion Anand gibt Einblick in seine Gedankenwelt

Viswanathan Anand habe ich hier im Blog während seines WM-Kampfes in Moskau gegen Boris Gelfand ausführlich begleitet und gewürdigt. Im Juni war der alte und neue Schachweltmeister in Madrid. Er gab dort in einem Vortrag für ein Managementberatungsunternehmen Einblicke in seine Gedanken. Chesstigers stimmt textlich auf das hochinteressante Video mit dem Schachgenie und Titelträger Anand ein:

,,Glücklicherweise wurde dieser Vortrag nicht nur digital festgehalten, er wurde auch auf Youtube für die Öffentlichkeit freigegeben. Wenn Sie der englischen Sprache mächtig sind, dann sollten Sie sich unbedingt diese knapp 45 Minuten nehmen, dem Champion lauschen und quasi gratis von seinem enormen Erfahrungs- und Wissensschatz lernen. Nicht nur etwas für Schachspieler!“

Vielleicht ja auch eine interessante Sequenz für Übungsleiter Löw.

Derweil gibt es in St. Petersburg einen hochinteressanten Länderkampf im Schach zwischen Russland und China. Alle Infos bei chessbase.