Flauschcontent für alle Freunde und Gegner von Polo

Ich hoffe meine Leserinnen und Leser haben nicht dem Bild Chefredakteur auf die Mobilbox gesprochen. Oder gar Herrn Döpfner angerufen. Oder einen Akquiseanruf bei Frau Springer getätigt. Es gibt doch wirklich seltsame Aktivitäten vom Parteipersonal in Deutschland. Ich wundere mich doch sehr.

Da kommt ein wenig Flauschcontent im neuen Jahr ganz recht. Heute eine Sportart die für mittelprächtige Politiker nicht geeignet erscheint. Vorhang auf für Polo.

Bei Eurosport reingezappt – Polo aus Buenos Aires

Trotz Pokalabend im Fußball habe ich heute doch kurz bei Eurosport reingezappt uund siehe da: Polo. Faszinierende Bilder. Jetzt dann ein wenig individuelle Nachbereitung von mir. Auf polo-magazin.de vorbeigeschaut. Dieser Rasen ist unverschämt grün. Die Cathedral of Polo vor den Türmen (oder auch Skyline genannt) von Buenos Aires ist imposant. Bei den Argentinien Open 2011 trafen sich die Elitesportler (darf man dies so schreiben !? – in  Zeiten wo ein lächerlicher 500.000 Euro Kredit graues Durchschnittspersonal fernab von elitärer Stärke in Deutschland aufzeigt), und mir hat es bei Eurosport richtig Freude gemacht. Aber ich kenne die Regeln noch nicht im Detail. Ich werde mich hineinarbeiten. Feintuning. Da habe ich Ehrgeiz. Das will ich jetzt genau wissen.