Sport am Bodensee: Oberschwäbische Einzelmeisterschaft im Schach 2015

Lassen wir uns vom Wetter beeinflussen? Stimmungstechnisch? Wohl kaum meint die Frohnatur. Oh doch, sagt der etwas schüchterne und zaghafte. Das Wetter in der Bodenseeregion ist heute sehr durchwachsen. Nasskalt, regnerisch, Bindfadenstärke des Niederschlags. Flankiert von 9 Grad. Wetterexperten meinen dazu oft lapidar: Zu kühl für diese Jahreszeit. Wohl dem der Schach in der Halle spielen kann. Die Oberschwäbische Einzelmeisterschaft mit dem Modus über 7 Runden nach Schweizer System und 2 Std. / 40 Züge + 30 Min. (Restzeit) ist in Friedrichshafen – Jettenhausen in vollem Gange. Die Mehrzweckhalle Jettenhausen ist der Spielsaal der OSEM. Navigationsgeräte können mit der Waggershauser Str. 37/5 gespeist werden. 101.452 Follower folgen derweil Schachweltmeister Magnus Carlsen auf seinem Twitter-Account. Am 21. April 2015 durchbrach der norwegische Champion die Schallmauer von 100.000 Follower. Sportler und ihre Twitter Aktivitäten sind eigentlich ein Spezialthema. Darüber reden wir ein andermal ausführlicher.

34. Montfortcup

Es gibt am Bodensee auch Sport unter freien Himmel. Der 34. Montfortcup im Rahmen des Langenarger Segelfestivals 2015 steht vom 14. bis 16. Mai auf dem Programm. Die Ranglistenregatta zählt zur Internationalen Bodenseemeisterschaft 2015 der ORC Klassen. Veranstalter ist der Yachtclub Langenargen e.V. Der Montfortcup ist offen für ORC-Club I bis IV, ORC-Sportboote, Lacustre, Esse 850, J70, X-99 und andere Eintyp-Kielbootklassen ab 5 Meldungen gewesen. Der Tag beginnt mit einem Seglerfrühstück im Festzelt. Abends gibt es dann immer ein Segleressen.

Montfort2015

Screenshot: www.ycl.la/regatta/montfort-cup/ausschreibung/

Noch steht das Traumfinale Alpla HC Hard – Bregenz Handball nicht

Schwenk vom Schach und Segeln am Bodensee zum Handball. Die Handballfreunde der Region fiebern einem Traumfinale Alpla HC Hard vs. Bregenz Handball entgegen. Alpla HC Hard steht als Finalist um die österreichische Meisterschaft bereits fest. Die Bregenzer müssen nach der Auswärtsniederlage bei INSIGNIS Westwien am Sonntag in eigener Halle nachsitzen. Es geht um den definitiven Einzug in das HLA (Handball Liga Austria) Finale.

Halbfinalbegegnung 1

08.05.2015 Alpla HC Hard – HC Fivers WAT Margareten 28:25

11.05.2015 HC Fivers WAT Margareten – Alpla HC Hard 26:27

Halbfinalbegegnung 2

08.05.2015 Bregenz Handball – SG INSIGNIS Westwien 35:34 n.V.

12.05.2015 SG INSIGNIS Westwien – Bregenz Handball 28:23

17.05.2015 Bregenz Handball – SG INSIGNIS Westwien

Das entscheidende 3. Halbfinalspiel zwischen den Festspielstädtern und INSIGNIS Westwien wird 18.45 Uhr in der Bregenzer Handball-Arena angepfiffen und live auf ORF Sport+ übertragen.

Sportkalender am Bodensee

14.05.2015 Fußball: FV Ravensburg – VfR Mannheim ab 15.00 Uhr

14.05. – 16.05.2015 Segeln: 34. Montfortcup – Langenarger Segelfestival 2015

14.05. – 17.05.2015 Schach: Oberschwäbische Einzelmeisterschaft 7 Runden CH 2 Std. / 40 Züge + 30 Min. (Restzeit) in Friedrichshafen – Jettenhausen

17.05.2015 Laufen: 9. Eriskircher Riedlauf / Start Kinderlauf ab 13.00 Uhr

17.05.2015 Laufen: 9. Eriskircher Riedlauf / Start Jugendliche/Erwachsene ab 13.30 Uhr

17.05.2015 Fußball: FC Schaffhausen – FC Le Mont FS ab 15.00 Uhr

17.05.2015 Fußball: FV Ravensburg – SV Kicker Pforzheim ab 15.00 Uhr

17.05.2015 Handball: Kadetten Schaffhausen – Wacker Thun ab 17.30 Uhr

17.05.2015 Handball: Bregenz Handball – SG INSIGNIS Westwien ab 18.45 Uhr

19.05.2015 Laufen: Marathon & Halbmarathon-Laufseminar im Casinostadion Bregenz unter der professionellen Leitung von Rennleiter und Marathonläufer Günter Ernst (Marathonbestzeit 02:32:14) ab 19.00 Uhr

20.05.2015 Fußball: FC St. Gallen – FC Thun ab 19.45 Uhr

20.05. – 25.05.2015 Segeln: Match Race Germany 2015 in Langenargen 

25.05.2015 Fußball: FC St. Gallen – FC Aarau ab 16.00 Uhr

30.05.2015 Fußball: FC Schaffhausen – FC Biel / Bienne ab 17.45 Uhr

Die Auswahl der Termine ist subjektiv und unvollständig.

Sport am Bodensee: Adidas vs. Erima

Heute fällt definitiv die Entscheidung. Wer wird Deutscher Meister im Volleyball bei den Männern in der Saison 2014/2015? Es ist angerichtet. Der Sieger des heutigen Spiels in der ZF Arena gewinnt die deutsche Meisterschaft 2015. Der Stand in der Playoff-Finalserie zwischen dem VfB Friedrichshafen und dem Titelverteidiger Berlin Recycling Volleys ist mit 2:2 vermerkt.

Kampf um die deutsche Meisterschaft 2015 im Volleyball

1. Finalspiel: 18. April, 19.30 Uhr, VfB Friedrichshafen – Berlin Recycling Volleys 3:1

2. Finalspiel: 22. April, 19.30 Uhr, Berlin Recycling Volleys – VfB Friedrichshafen 3:2

3. Finalspiel: 26. April, 15.00 Uhr, VfB Friedrichshafen – Berlin Recycling Volleys 0:3

4. Finalspiel: 30. April, 19.30 Uhr, Berlin Recycling Volleys – VfB Friedrichshafen 2:3

5. Finalspiel: 3. Mai, 15.00 Uhr, VfB Friedrichshafen – Berlin Recycling Volleys

Es ist auch ein Duell der Sponsoren Adidas vs. Erima. Der fränkische Sportartikelhersteller stattet den VfB Friedrichshafen aus. Wer ein wenig in die Geschichte von Adidas tauchen möchte dem sei ein Text von mir aus dem Herbst 2012 unter dem Titel Adidas und das Sportsponsoring empfohlen. Erima ist Sponsoring Partner vom amtierenden deutschen Volleyballmeister Berlin Recycling Volleys. Außer den Hauptstädtern sind auch die Volleyballteams von TV Rottenburg, Allianz MTV Stuttgart und VC Olympia Berlin unter Vertrag bei Erima. Im Handball zählen unter anderem die SG Flensburg-Handewitt und der TBV Lemgo zu den Referenzen. Einzelsportler wie Fabian Hambüchen oder der Handballstar Holger Glandorf sowie das Engagement beim deutschen Tennisbund sind weitere Meilensteine in der aktuellen Sponsoringliste. Auch die Fußballprofis vom 1. FC Köln laufen in Erima Spielkleidung auf.

Adidas setzt verstärkt im Marketing auf Bloggerinnen und Blogger 

Adidas setzt verstärkt auf Marketingaktivitäten mit Bloggern. Ein Beispiel dafür findet sich beim liebevoll gestalteten Blog Eiswuefel im Schuh. Das Lauf- und Triathlon-Blog von ‘Din’ hat durchaus das Potential zum Kultblog. Aber wir wollen nicht abschweifen und eine Abhandlung über die Perspektive von deutschen Blogs schreiben. Vielleicht ein andermal. Also ‘Din’ hat einen Besuch in der Hauptstadt in Sachen Laufschuh unter dem Titel Bequem, dynamisch und schlicht durchgestylt: Der Adidas Ultra Boost (Test) in Text und Fotos (sie wird bei ihren Blogbeiträgen von einem sehr guten Fotografen begleitet) bemerkenswert zusammengefasst und häppchenweise aufgedröselt.

Aber jetzt zum Volleyball. Das Wetter außerhalb der Halle am Bodensee ist eher durchwachsen.

Traveler Digital Camera

Eigentlich müssten die Hallensportarten in puncto Wetter deutlich im Vorteil gegenüber den Sportarten ohne Dach sein. Der Ticketverkauf lief beim VfB Friedrichshafen gut an. Die Spannung ist riesengroß. Es liegt ein Hitchcock-Thriller in der ZF Arena in der Luft. Die Volleyballer vom VfB Friedrichshafen wurden nach ihrem Coup in der Berliner Max-Schmeling-Halle im 4. Spiel bei ihrer Rückkehr emotional empfangen:

,,Empfangen wurden sie, als ob die Deutsche Meisterschaft schon entschieden sei. Am Freitagnachmittag landete die Mannschaft des VfB am Flughafen in Friedrichshafen und wurde trotz Regens von einer Fangruppe in Empfang genommen. Blau-weiß leuchtete die Fahne der Häfler von der Flughafenterrasse und die Fangesänge waren durch die Türen des Fliegers zu hören. „Ehrlich“, fragte Mittelblocker Maxi Gauna und freute sich sichtlich über den Empfang am Bodensee.“

Wer beim Spiel nicht Live dabei sein kann, kann in Sachen Live-Ticker unter anderem dieses Angebot der B.Z. aus Berlin nutzen.

Wem Live-Ticker zu wenig Input ist, dem sei die Live-Übertragung bei sportdeutschland.TV aus Friedrichshafen ans Herz gelegt. Kommentator ist Dirk Berscheidt.

Sportkalender am Bodensee

03.05.2015 Fußball: FC St Gallen – FC Sion ab 13.45 Uhr

03.05.2015 Volleyball: VfB Friedrichshafen – Berlin Recycling Volleys ab 14.30 Uhr

08.05.2015 Handball: Alpla HC Hard – HC Fivers WAT Margareten ab 19.00 Uhr

09.05.2015 Handball: Bregenz Handball – SG INSIGNIS Westwien ab 19.00 Uhr

09.05.2015 Handball: HSG Konstanz – SV Salamander Kornwestheim ab 19.00 Uhr

13.05.2015 Handball: Kadetten Schaffhausen – Wacker Thun ab 19.30 Uhr

13.05.2015 Handball: TSV Otmar St. Gallen – Pfadi Winterthur ab 19.30 Uhr

14.05. – 17.05.2015 Schach: Oberschwäbische Einzelmeisterschaft 7 Runden CH 2 Std. / 40 Züge + 30 Min. (Restzeit) in Friedrichshafen – Jettenhausen

17.05.2015 Handball: Kadetten Schaffhausen – Wacker Thun ab 17.30 Uhr

20.05.2015 Fußball: FC St. Gallen – FC Thun ab 19.45 Uhr

20.05. – 25.05.2015 Segeln: Match Race Germany 2015 in Langenargen 

25.05.2015 Fußball: FC St. Gallen – FC Aarau ab 16.00 Uhr

Die Auswahl der Termine ist subjektiv und unvollständig