Sport am Bodensee: Einstimmung auf die Eurobike 2014

Die Zeit bleibt nicht stehen. Vor zwei Jahren schrieb ich über die beginnende Eurobike unter dem Titel: Sport am Bodensee: 21. Eurobike mit Sabine Spitz, Andre Greipel und Danny MacAskill:

,,Nein, der einstige Tourgott Lance Armstrong wird nicht auf der 21. Eurobike in Friedrichshafen erscheinen. Vielleicht liest er gerade ein wenig in den deutschen Sportblogs der Qualitätsjournalisten Jens Weinreich

und Jonathan Sachse

In diesen Tagen strömt ja vieles auf den texanischen Velo-Jesus (Copyright by Jürgen Kalwa 9. Juli 2009) ein. Doch weltweit operierende Sponsoren wie Nike halten Lance Armstrong weiterhin die Treue.

Ein Hauch Tour de France wird es dennoch am Bodensee geben. André Greipel, 4-facher Etappensieger bei der Frankreichrundfahrt (1 x 2011, 3 x 2012) ist als prominenter Gast gemeldet. Auch die Mountainbikerin Sabine Spitz, frische Silbermedaillengewinnerin beim Cross Country in London bei den olympischen Spielen, macht der Eurobike ihre Aufwartung.“

Auch der gebräunte und relaxte Jan Ullrich stattete der Eurobike 2012 einen Besuch ab.

Dann gab es im vergangenen Sommer die Eurobike 2013. Das Wetter hat noch nicht die sonnige Komponente des letzten Jahres. Gar keine Frage. Für eine Einstimmung auf die diesjährige Radmesse in Friedrichshafen taugt vielleicht ein Blick auf die Impressionen rund um die Eurobike 2013.

Jeder der Verlinkung gefolgt? Kenne doch meine Pappenheimer. Traveler Digital Camera

Wer jedoch etwas in Eile ist, und sich auf die diesjährige Eurobike 2014 stürzen möchte, dem sei ein Blick auf das Tagesprogramm der Branchenmesse gegönnt.

Entspannung am See

Nein, hier am Bodensee hyperventiliert man nicht aufgrund der Aufgeregtheiten der Unterhaltungsindustrie Fußball mit dem schlagzeilenträchtigen Produkt Bundesliga. Gelassen wird auf das Wasser geschaut. Die Surprise-Segler schwärmten von der Gastfreundschaft beim Europacup. Der Sieg ging nach Frankreich an die Crew um Jean-Jaques Poirier aus Aix-les-Bains. Der Blick auf den See hat fast meditativen Charakter. Entspannend. Eine wohlige Gelassenheit.Traveler Digital Camera

Es bedarf keiner albernen Trainerjobgarantie wie in Mainz. Eine Diskussion um New Economy und Old School, wie kürzlich von Dortmunds meinungsfreudigen Chef Watzke angezettelt, mit Seitenhieb gegen Fußballvereine wie RB Leipzig ohne Börsenteilnahme, wird hier auch nicht geführt. Das Geld von Evonik gerne haben wollen, jedoch das Red Bull Engagement in einen hoffnungsvollen Fußballverein mit dem wackligen Argument der Tradition verbal in Frage stellen, interessiert hier eher temporär. Die Boote sind auch an Tagen ohne strahlenden Sonnenschein im August gut gefüllt. Traveler Digital CameraTraveler Digital Camera

Auch die Live-Ticker Thematik eines Fußballverbandes wird hier nicht auf die Tagesordnung gesetzt. Es gibt hier einfach auch andere Themen. Abfahrtszeiten der Fähre von Friedrichshfaen nach Romanshorn in die Schweiz. Oder die anstehende Eurobike 2014 in der Zeppelinstadt. Traveler Digital CameraTraveler Digital CameraTraveler Digital CameraAuch die Liebespaare haben ihre arteigenen Themen. Welche Farbe, welche Größe, welche Signatur soll das Schloss haben?  Da wirkt das überhitzte Verkünden von kleinsten medial herbeigeredeten Krisen, weil Schalke gerade ein Bundesligaspiel verloren hat und Trainer Keller wieder in Frage gestellt wird, eher etwas störend.

Ravensburg Towerstars mit Saisoneröffnungsfeier am 24. August + Livestream Überlingen Open + Bodenseepeter mit dem Fingerzeig auf Radwegprobleme + Eurobike 2014

Nach dem Trainingslager der Ravensburg Towerstars, von Pressesprecher Frank Enderle aus marketingtechnischen Gründen offensiv in Form eines Tagebuchs geführt, ist die Mannschaft bereit für die Saisoneröffnung. Wer vorher das Trainingslager nochmals Revue passieren lassen will, hat hier die Gelegenheit dazu:

Einshockeyfans der Bodenseeregion haben sich den Termin am Sonntag bereits vermerkt. Die Ravensburg Towerstars öffnen am 24. August zur Saisoneröffnung ihre Pforten. Für Eishockeyfans wird es interessante Einblicke geben. Die Towerstars mit Vorfreude:

,,Möglich ist bei der Saisoneröffnung auch eine Stadionführung. So können Interessierte im Restaurant „1881“ die verschiedenen Veranstaltungsvarianten kennenlernen. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit, einen Blick in die Katakomben zu werfen und zu sehen, wie aufwändig das Anlegen einer Torhüterausrüstung ist. Auch stehen während der Führung der Physio-Raum für die Spielvor- und Nachbereitung sowie das Büro von Trainer Dany Naud offen. Abschließend erklärt einer der Eismeister, wie Eis professionell aufbereitet und wie am Anfang der Saison Eis für den Betrieb der DEL2-Saison aufgebaut wird. Und es wird ein Blick in die Aufgaben der Spielleitung und des Stadionsprechers gewährt.“

Es wird ein intensives Rahmenprogramm (gibt es sicherlich auch noch geschmeidigere Wörter dafür) mit kulinarischer Flankierung geben. Ein öffentliches Training, Interview mit Coach Naud, gemeinsames Mittagessen der Fans mit den Eishocheycracks etc. Ja, da hat man sich Mühe gegeben. Die Ravensburg Towerstars überlassen da nichts dem Zufall. Kürzlich schuf man ja auch eine neue Stelle, die des Marketingleiters. Siehe auch Ravensburg Towerstars powern in Sachen Sportmarketing.

Am 24. August ist auch das Finale der Überlingen Open

Am Tag der Saisoneröffnung bei den Ravensburg Towerstars stehen auch die Endspiele im Einzel und Doppel bei dem Tennisevent Überlingen Open auf dem Programm. Hier geht es zum kompletten Spielplan. Am heutigen Dienstag und morgigen Mittwoch steht die 1. Runde auf dem Programm. Donnerstag erfolgt die 2. Runde. Am Freitag dann das Viertelfinale und am Samstag das Halbfinale. Am Sonntag, den 24. August, dann um 13.00 Uhr das Finale Doppel und um 15.00 Uhr das Finale Einzel. Wer mag kann auch den Livestream der Überlingen Open auf der offiziellen Website des Turniers nutzen.

Bodenseepeter: Peter Eich hat sich Gedanken zum Bodensee-Radweg gemacht 

Es dauert ja gar nicht mehr lange dann hat die Eurobike Friedrichshafen wieder. Doch vorab sei ein Blogbeitrag von Peter Eich auf Bodenseepeter meinen radsportbegeisterten Lesern ans Herz gelegt. Unter dem Titel Nationalismus am Bodensee-Radweg hat er sich Gedanken gemacht. Peter Eich leitet seinen Artikel mit folgenden Worten ein:

,,Der Bodensee wird von über 220.000 Touristen pro Jahr per Rad umrundet, und der Bodensee-Radweg ist damit (noch vor dem Donau-Radweg und dem Elbe-Radweg) der beliebteste Radweg Deutschlands, Europas und der Welt. Seine Lage im Dreiländereck ist sicher einer der Gründe für seine Popularität. Doch zugleich ist auch genau das der Grund für ein paar Probleme.“

Er dröselt die Probleme analytisch auf und hat Karten und ein Video eingebunden. Also speziell für alle Radsportfreunde ein absoluter Lesehinweis.

Bodenseepeter Blogger Peter Eich hat kürzlich auch einen Satz auf Twitter rausgehauen, der mich ein wenig schmunzeln lies:

,,Blogger schreiben übers Zeitungssterben. Die Stille in den Blogs wird nicht mal in Zeitungen erwähnt.“

Nein, ich verlinke jetzt nicht zu Thomas Knüwer und Indiskretion Ehrensache. Irgendwie langweilt mich die sich über Jahre dahinziehende Diskussion. Etwas mehr Entspanntheit wünscht sich da der mündige Mensch. Zahlreiche Zeitungen bedienen sich ja mit großer Freude des Mediums Blogs. Erwähnt sei an dieser Stelle der Schachblog von Zeit Online. Aktuell sehr schön von Dennes Abel die Sicht auf den amtierenden Weltmeister Magnus Carlsen. Die kürzlich zu Ende gegangene Schacholympiade war nicht wirklich seine. Erinnert sei an die sensationelle Niederlage gegen Deutschlands Spitzenschachspieler Arkadij Naiditsch. Blogger Abel fragt bei Zeit OnlineMagnus Carlsen auf dem Egotrip?

Generell zum oft prognostizierten Zeitungssterben. Zeitungen werden nicht massenhaft sterben. Zumal die Fundamentalkritiker oft ohne überzeugende Alternative agieren. Sehr schön hat es einst Blogger Don Alphonso bei der FAZ unter dem Titel Internet-Opas erzählen vom Krieg auf den Punkt gebracht.

Eurobike vom 27. bis 30. August 2014 in der Zeppelinstadt

Die Zeit fliegt. Nach der Eurobike ist vor der Eurobike. Die 2013er Veranstaltung hatte hohen Besuch aus Berlin zu verzeichnen. Die begeisterte Fußballfreundin war angereist.Traveler Digital Camera

Für dieses Jahr ist der Publikumstag für den 30. August 2014 vorgesehen. Hier geht es zur offiziellen Website der Eurobike. Inklusive Ausstellerverzeichnis, Besuchszeiten und Preise.

Traveler Digital CameraTraveler Digital CameraTraveler Digital Camera

Auch der beliebte Demo Day, spannendes Test Eldorado für Fachbesucher und Journalisten ist fest terminiert. Am 26. August, einen Tag vor Beginn der internationalen Fahrradmesse, findet er diesmal direkt am Messegelände statt. In den letzten Jahren war Josef Köberle, Bürgermeister der Gemeinde Argenbühl, Gastgeber der Demo Day.  Im letzten Jahr wollten 2.318 Fachbesucher sowie 732 Journalisten aus aller Welt zum Demo Day. Sie testeten die neuesten E-Bikes, Rennräder, Liege- und Falträder sowie Mountainbikes. Der Ortswechsel, der logistisch den Messebesuchern entgegenkommt, bei der Gemeinde Argenbühl aber auch ein wenig Wehmut hinterlässt, soll zukünftig von Dauer sein.

Übrigens bei der Eurobike 2012 war auch der ehemalige Tour de France Sieger Jan Ullrich zu Gast. Ich schrieb einst hier im Blog:

,,Einen habe ich vorgestern glatt vergessen beim Bericht über die 21. Eurobike 2012.  Jan Ullrich, der Tourheld von 1997, ist ebenfalls auf der Internationalen Fahrradmesse in Friedrichshafen vor Ort dabei. Er ist nach wie vor gefragt. Am Stand des Häfler Carbon-Spezialisten Lightweight gab er fleißig Autogramme. Jan Ullrich sieht gut aus. Sportliche Figur. Drahtig. Entspannte Gesichtszüge. Eine dezente Sonnenbräune steht ihm prima. Der gebürtige Rostocker scheint mit sich im Reinen zu sein.“

Einst feierte das öffentlich-rechtliche Fernsehen ARD und ZDF Jan Ullrich ab, als gebe es kein Morgen. Mittlerweile, ich erinnere mich an die diesjährige Übertragungsaktivität, ist generell von der einstigen Radsportbegeisterung der ARD und ihrer Schwester ZDF nicht viel übrig geblieben.

Sport am Bodensee: VfL Wolfsburg gegen FC St. Gallen in Konstanz am 5. August

In gut zwei Wochen gibt es hier unten am Bodensee einen kleinen, feinen fußballerischen Leckerbissen. Im Bodensee-Stadion von Konstanz stehen sich der deutsche Meister von 2009, der VfL Wolfsburg und der Schweizer Fußballverein FC St. Gallen gegenüber. Die Schweizer haben ihr Gründungsjahr 1879 gehabt (kein Schreibfehler) waren 1904 sowie 2000 Meister und starteten letztes Jahr in der Europa League. Beide Mannschaften haben sich zur bestmöglichen Aufstellung verpflichtet. Der finanzstarke VfL Wolfsburg mit Trainer Dieter Hecking wird alle WM Fahrer im Aufgebot haben. Zählen wir kurz durch:

Diego Benaglio (Schweiz), Ricardo Rodriguez (Schweiz), Luiz Gustavo (Brasilien), Kevin de Bruyne (Belgien), Vierinha (Portugal), Ivica Olic (Kroatien) und Ivan Perisic (Kroatien).

Sieben WM-Akteure die mit ihren Mannschaften beim Turnier die unterschiedlichsten Erfahrungen gemacht haben. Kroatien und Portugal blieben in der Vorrunde hängen, die Schweiz musste sich im Achtelfinale gegen den späteren Vizeweltmeister Argentinien geschlagen geben. Auch der bei den Buchmachern immer wieder ins Spiel gebrachte Geheimfavorit Belgien mit Kevin de Bruyne konnte im Viertelfinale die effektiven Südamerikaner nicht stoppen. Für eine andere südamerikanische Mannschaft gab es im eigenen Land ein böses Erwachen. Luiz Gustavo dürfte noch heute mit viel Druck in der Magengegend an die 1:7 Pleite im Halbfinale gegen Deutschland denken. Brasilien enttäuschte da auf der ganzen Linie. Der vorher in der Völkerschlacht gegen Kolumbien gesperrte Gustavo konnte dem Power Spiel der Deutschen mit seinen Mannschaftskameraden nichts entgegensetzen.

Das Spiel VfL Wolfsburg gegen FC St. Gallen fängt am 5. August um 19.00 Uhr im Bodensee-Stadion in Konstanz an.

Organisiert wird das Spiel vom SC Konstanz-Wollmatingen.

Volleyball Dauerkartenverkauf von Sommerpause ausgenommen

Sportartenwechsel. Der deutsche Rekordmeister VfB Friedrichshafen fuhr seine Website jetzt im bisherigen Juli auf Sparflamme im Sommerpausenmodus:

,,Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Website bis zum 29. Juli auf Grund von Urlaub nicht aktualisiert wird. Die Geschäftszeiten der VfB Friedrichshafen Volleyball GmbH sind davon nicht betroffen. Dauerkarten können Sie jeden Dienstag von 10-12 Uhr und von 16-18 Uhr erwerben.“

Die Blockübersicht und Preise für die Dauerkarten in der ZF Arena gibt es hier zum studieren.

Eurobike 2014

Die Eurobike in Friedrichshafen wirft auch ihre Schatten voraus. Sie findet vom 27. bis 30. August 2014 statt. Der letzte Tag ist gleichzeitig auch Publikumstag. Der Anmeldeschluss für die EUROBIKE AWARDS 2014 ist verlängert worden:

,,Der Anmeldeschluss des EUROBIKE AWARDS 2014 wird bis zum 28.07.2014 12:00 Uhr (MESZ) verlängert. Ihre Einsendungen müssen bis spätestens 06.08.2014 bei unserem Logistik Partner Schenker Deutschland AG eingetroffen sein.“

Die Messe in der Zeppelinstadt sieht sich als Leitmesse des internationalen Bike Business. Die Zahlen vom vergangenen Jahr:

45.200 Fachbesucher aus 111 Ländern
1.280 Aussteller aus 54 Ländern
1.883 Medienvertreter aus 45 Ländern

Im vergangenen Jahr gab es auch den Auftritt von Fußballfreundin Merkel.Traveler Digital Camera

Traveler Digital Camera

Traveler Digital Camera

Traveler Digital Camera

Traveler Digital Camera

Traveler Digital Camera

Segel-Bundesliga

Der WYC (Württembergischer Yacht-Club) hat ein hoffnungsvolles junges Team zum Segelevent nach Travemünde geschickt.

,,Max Rieger und Felix Diesch haben bereits Bundesliga-Erfahrung. Felix ist auf dem Weg zu einer Bestmarke: Als einer der ganz wenige Segler in Deutschland war er bis jetzt bei jedem Bundesliga-Event im Einsatz. Neu im Liga-Zirkus ist Marvin Frisch. Der 18-Jährige kehrt nach einer Lernpause – er hat gerade das Abitur erfolgreich absolviert – ins Regattageschehen zurück. Er war bereits zweimal Deutscher Jüngstenmeister im Optimist und Fünfter bei der Opti-WM 2010 in Malaysia. Anian Schreiber war im Finn-Dinghy Kader-Segler. Die Teilnahme an Olympia 2012 verpasste er knapp. Für ihn ist es der erste Start in der Bundesliga.“

Der Württembergische Yacht-Club war im vergangenen Jahr von den Teilnehmern vom Bodensee am erfolgreichsten. Sie segelten sich zur Vizemeisterschaft. Im illustren Kreis des Gründungsjahres waren hier aus der Bodenseeregion auch der Lindauer Segler-Club, der Konstanzer Yacht Club sowie der Yacht-Club Radolfzell.Traveler Digital Camera

Die Organisation und Vermarktung der Deutschen-Segel-Bundesliga liegt in den Händen der Hamburger Sportvermarktungsagentur Konzeptwerft. Hochkarätiges Personal bürgt dabei für Sachkenntnis, Innovation und Qualität. Selbstbewusst im Eigenmarketing:

,,Molekularbiologin trifft “America’s Cup”-Gewinner. In unserem Team verbindet sich Know-how aus dem Profisport, der Gesundheitswirtschaft und dem Marketing. Unsere Stärke steckt in den Köpfen.“

Mit dabei Deutschlands Segellegende Jochen Schümann (Gesellschafter), Dr. Kathrin Adlkofer (Geschäftsführende Gesellschafterin), Arne Dost (Geschäftsführender Gesellschafter) und Oliver Schwall (Geschäftsführender Gesellschafter). Hier geht es zur Personalübersicht.

Aus marketingtechnischer Sicht hat die Konzeptwerft einen guten Job gemacht. Die Segel-Bundesliga, soviel ist nach dem Premierenjahr absehbar, wird eine Erfolgsgeschichte. Auch organisatorisch hat man sich geschickt aufgestellt. So ist die Deutsche Segelbundesliga GmbH  eine Unternehmung der Konzeptwerft GmbH.

Der heutige Entscheidungstag am Montag in Travemünde ist auch auf der offiziellen Website Segelbundesliga zu verfolgen.