Für die jungen Wilden der HSG Konstanz beginnt mit dem DHB-Pokal der Ernst des Lebens

Irgendeiner muss ja hier am Bodensee den Anfang machen. Während die Volleyballer vom VfB Friedrichshafen noch eine Weile Zeit haben bis zum Saisonauftakt mit dem Supercup gegen den Erzrivalen aus der Hauptstadt, den amtierenden Meister Berlin Recycling Volleys am 8.10.2017  in Hannover, auch die Männer auf Eis vom EV Lindau Islanders oder den Ravensburg Towerstars haben für ihre ersten Auftritte in Pflichtspielen noch die Phase der Vorbereitung, legen die Handballer der HSG Konstanz mit Trainer Daniel Eblen dieses Wochenende los.

So eine Saisonvorbereitung ist ja wie ein gut geschnittener Film aus Hollywood. Anfang, Mittelteil und Ende. Den Schlussteil haben die Männer von Daniel Eblen hinter sich. Jetzt beginnt für die HSG Konstanz der Ernst des Lebens. Die jungen Wilden aus der größten Stadt am Bodensee spielen dieses Wochenende im DHB-Pokal. Danach schließt sich die Woche darauf der Beginn der Punktspielsaison in der 2. Handball-Bundesliga an. Ein Blick auf das Programm:

DHB-Pokal, 1. Runde am 19. und 20. August in Teningen:

Samstag, 19. August 2017:

17:00 Uhr: SG Köndringen-Teningen – HC Elbflorenz Dresden

20:00 Uhr: HSG Konstanz – HSG Wetzlar

Sonntag, 20. August 2017:

16:00 Uhr: Sieger Spiel 1 – Sieger Spiel 2

Auftakt vom Spielplan in der 2. Handball-Bundesliga:

26.08.2017, 20:00 Uhr, Schänzle-Sporthalle: HSG Konstanz – ASV Hamm-Westfalen

02.09.2017, 19:00 Uhr, Castello Düsseldorf: HC Rhein Vikings – HSG Konstanz

09.09.2017, 20:00 Uhr, Schänzle-Sporthalle: HSG Konstanz – Eintracht Hildesheim

Dabei gab es beim letzten Testspiel HSG Konstanz einen Erfolg bei Fortitudo Gossau. Andreas Joas, engagierter Pressesprecher des vielleicht interessantesten Sportprojekts der nächsten 3 bis  4 Jahren hier am Bodensee (Stammleser erinnern sich an meine Prognose im vergangenen Sommer) leitet seinen Spielbericht so ein:

,,Die Generalprobe vor dem ersten Pflichtspiel der Saison im DHB-Pokal gegen Erstligist Wetzlar ist der HSG Konstanz gelungen – zumindest wenn man das Ergebnis betrachtet. Beim 31:25 (14:13)-Erfolg beim Nationalliga-A-Klub Fortitudo Gossau war dennoch nicht alles Gold, was glänzte. Nach drei Siegen in den letzten drei Testspielen war eine gewisse Müdigkeit, die dem deutschen Zweitligisten in Gossau immer wieder anzusehen war, jedoch von Cheftrainer Daniel Eblen beabsichtigt, sodass er sich über einige Fehler und eine verbesserungswürdige Chancenverwertung nicht wunderte.“

Es gab auch einen Wermutstropfen. Der nächste Ausfall ist für Daniel Eblen und die Mannschaft zu verkraften.

,,Nach einer schwierigen, aber am Ende doch erfolgreichen Vorbereitung, in der die HSG Konstanz nie mit dem kompletten Kader auflaufen konnte, hat der A-Lizenzinhaber kurz vor dem Pflichtspielauftakt im DHB-Pokal den nächsten Ausfall zu beklagen. Zu den beiden längerfristig ausfallenden Michael Oehler und Fabian Schlaich gesellt sich nun auch Neuzugang Maximilian Schwarz. Der Linkshänder muss, nach eben erst überstandener Erkrankung, nun mit einer Entzündung in der Schulter wieder pausieren. Wie lange, ist noch offen.“

Tief durchatmen. Gute Genesungswünsche.

Sport Mixed Zone Bodensee

Volleyball: Die Zeit bis zum Saisonstart des VfB Friedrichshafens versuchen die Häfler mit Anekdoten wie zuletzt die von Kapitän Simon Tischer  und seinem Friseur (ich berichtete) zu überbrücken. Und dann wäre da ja auch noch weiterer Content. Takvam – Der Umschüler titelt der VfB Friedrichshafen. Gut zu lesen, wie kürzlich bei Simon Tischer auch hier wieder ein entspannter Plauderton. Bitte mehr davon. +++ Eishockey: Die Ravensburg Towerstars testen gegen starke Gegner. Der Eishockey-Bodensee-Cup steht auf dem Programm. Frank Enderle bringt die Dinge auf den Punkt. ,, Nach drei Tagen Training in der heimischen Eissporthalle steht für die Ravensburg Towerstars am kommenden Wochenende das Vorbereitungsturnier „Bodensee-Cup“ auf dem Programm. Dabei treffen sie am Freitag um 16.30 Uhr auf die Schwenninger Wild Wings, am Samstag um 19.30 Uhr kommt es dann zum Duell gegen den Schweizer NLB Club HC Thurgau. Vierter am Turnier beteiligter Club ist Torpedo Nizhny Novgorod.“ Weitere Details von Eishockeyexperte Enderle gibt es hier. +++ Handball: Die Drittligafrauen der SV Allensbach tragen am Wochenende den Skoda Cup aus. Spielplan und Infos gibt es hier. +++  Tennis: Für Freunde des kleinen Filzball gibt es ein smartes Programm. 10 Jahre „Überlingen Open“ vom 20.-27. August 2017 beim TC Überlingen. Weltranglisten-Tennis in Überlingen ist vielleicht auch für Bodenseetouristen und Familienväter die sich nicht nur im Umkreis ihrer Ferienwohnung bewegen wollen, eine Alternative. Mehr auf überlingen-open.de.  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s