Nachdenkenswert #482

,,Ich bin Vater zweier Töchter und lebe seit Jahren in der Region – trotz Züri-Dialekt“

Giorgio Contini, auf der Pressekonferenz vom FC St. Gallen, der in der Bodenseeregion auf Schweizer Seite verankert ist. Contini beerbt Trainer Joe Zinnbauer, der nach einer Niederlagenserie von 5 Spielen ohne Punkt und 7 Spielen ohne Sieg nicht weiter das Vertrauen erhielt und gehen musste. Giorgi Contini  hatte in seiner Laufbahn als Spieler und Trainer bereits viele Berühungspunkte mit dem FC St.Gallen. 2000 errang er als Stürmer mit dem FC St. Gallen den Meistertitel. Contini hatte später Engagements als Trainer der U21, als Assistenztrainer der ersten Mannschaft der Ostschweizer sowie Interimstrainer im März 2011.

Später wechselte er nach Liechtenstein und wurde Cheftrainer des FC Vaduz, mit denen er seinen früheren Club FC St. Gallen regelmässig auf dem Rasen zu blamieren wusste. Jetzt also die Rückkehr von Giorgi Contini zum FC St.Gallen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s