Warum der EV Lindau Islanders die Meisterschaft vergeigte …

Er knallte die Türen. Er war wütend. Ihm wurde heiß und kalt. Abwechselnd. Im Sekundentakt. Mein Bekannter, bekennender EV Lindau Islanders Fan, ist auch heute kaum zu beruhigen. Zeit heilte bisher keine Wunden. Pustekuchen.

Es wurde in Lindau scharf geschossen – und zwar mit Wasserpistolen. Warum der EV Lindau Islanders im Kampf um die Bayrische Eishockeymeisterschaft eine Play-off Führung von 2:0 gegen den EHC Waldkraiburg vergeigte werden wir morgen detailliert aufdröseln. Dabei wird auch ein Nebengeräusch aus der Geüchteküche eine elementare Rolle spielen. Ich bin mir bewusst, dies wird für meinen Bekannten kein Trost sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s