75.000 Dollar für das Schachbrett vom Schachmatch des Jahrhunderts zwischen Bobby Fischer und Boris Spasskij?

Die Schach-WM in New York konnte auch in der gestrigen 5. Partie nicht den Pfad der Remiszone verlassen. Magnus Carlsen und Karjakin starteten in Partie 1 und 2 relativ unspektakulär. In den Partien in Runde 3 und 4 war dann schon sehr viel mehr Aktion und vor allem Gewinnpotenzial für Weltmeister Carlsen drin. Das Match von Runde 4 inspirierte Ulrich Stock zu jenen denkwürdigen Worten auf Zeit Online:

,,Im 18. Zug scheint der Wumms in Erfüllung zu gehen, als Karjakin seinen noch auf der Grundreihe stehenden Damenläufer abfeuert wie eine Rakete, die nach einem Flug übers ganze Brett am anderen Ende auf dem Feld h6 in die schwarze Königsstellung einschlägt. Im Nu drängt das Publikum näher an die Bildschirme. Stumpf steckt der weiße Läufer im schwarzen Grund. Er zittert noch. Wo bleibt die Explosion?“

Die Explosion blieb aus. Am Ende stand bekanntlich die Punkteteilung. Vier Remis zum Auftakt gab es auch 2013 zwischen Magnus Carlsen und Viswanathan Anand in Chennai. Dann kam der Doppelschlag vom Norweger in Partie 5 und 6.

Doch schwenken wir wieder nach New York.

In dem Match am Donnerstagabend gab es dann ein erneutes Remis. Es steht nach 5 Spielen somit 2,5:2,5. Erstmalig kam das norwegische Wunderkind und zweifache Schachweltmeister in Bedrängnis, jedoch konnte der ehrgeizige und zähe Sergey Karjakin keinen vollen Punkt erzielen. Heute Abend steht die 6.Partie an. Der russische Herausforderer hat den Anzugsvorteil.

Foto: © Michael Wiemer

Und dann wäre da noch diese Auktion vom Schachbrett aus dem Schachmatch des Jahrhunderts 1972 zwischen Bobby Fischer und Boris Spasskij … Auf icelandreview.com heißt es:

,,A piece of chess history will be auctioned off in New York on Friday. Heritage Auctions in New York City has set an opening bid of USD 75,000 on the chess board used in Reykjavík in 1972 during the “Match of the Century” between American Bobby Fisher and defending Soviet world champion Boris Spassky. The auction coincides with the FIDE World Chess Championship, which began in New York last week, AP News reports.“

Das Thema Schachmemorabilia ist ja ein weites Feld.

Hochinteressant. Faszinierend. Antiquarische Schachbücher, Schachbretter, historische Fotos von Schachweltmeistern, Schachwimpel, Schachuhren, Anstecknadeln, Schachfiguren, Pokale, Schachmünzen, Schachbriefmarken, Turnierbulletin, Schachtelefonkarten, Schachautographen, Pins, Schachposter, Schachuhren, historische Schachvideos, Einladungskarten, Eintrittskarten, Schachstempel, Schachpostkarten. Und vieles mehr.

Ebenso wie Sportmemorabilia. Habe kürzlich erst einen ganzen Schwung signierter Trikots von Lionel Messi, Cristiano Ronaldo, dem gestern mit einem Bambi dekorierten Weltmeister Bastian Schweinsteiger, Mario Götze, Lukas Podolski, Sebastian Kehl, André Schürrle, Sebastian Kehl, Arjen Robben, Joachim Löw, Andreas Köpke etc. angeboten bekommen.

Zum Thema Sportmemorabilia ein andermal mehr.

Heute Abend stehen Carlsen und Karjakin im Fokus und in meinem Terminplan.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s