Bevor es an den See geht. Familienidylle von Sepp Maier und Uli Hoeneß.

Guten Morgen.

Der Tag verspricht schön zu werden. Hier am Bodensee zeigt das Thermometer in den frühen Morgenstunden bereits 19 Grad an. Der Himmel italienisch blau gefärbt. Wunderbar. So mag ich ich es. Meiner Jahrhundertliebe habe ich versprochen heute die Tastatur deshalb nicht über Gebühr in Beschlag zu nehmen.

Doch bevor es an den See geht noch die versprochene Auflösung des Bilderrätsel.

Im Buch THE BEAUTIFUL GAME – FUSSBALL IN DEN 1970ern findet sich auf Seite 184 diese von Fred Joch aufgenommene Sequenz mit Günter Netzer und Brigitte Beckenbauer, der damaligen Frau von Franz Beckenbauer, während des Hinspiels im UEFA-Supercup zwischen Bayern München und Dynamo Kiew am 9. September 1975.

Doch schauen wir noch ein wenig weiter und blättern im Buch.

Die Familienidylle von Weltmeister und Bayern München Keeper Sepp Maier. Er war der Weltklassetorwart mit einem gestillten Titelhunger, den später selbst Oliver Kahn nie annähernd erreichte.

Der zukünftige Präsident des FC Bayern München in jungen Jahren. Sein Name: Uli Hoeneß. Seine Frau Susanne mit sichtlich viel Spaß am sonnigen Tag in den 1970ern.

So einen sonnigen und schönen sowie entspannten Sonntag wünscht Ihnen

Ihr

Michael Wiemer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s