Nachdenkenswert #422

„Gleich zum Auftakt gegen den absoluten Topfavoriten und um Weihnachten Kracher wie Bad Tölz und Landshut zuhause. Damit kann man zufrieden sein“

Michael Messmer, der zweite Vorsitzende des EV Lindau Islanders, zum Spielplan der Oberliga Süd. Die Ansetzungen, veröffentlicht durch den Deutschen Eishockey-Bund (DEB), sehen interessante Eishockeyspiele für die Lindauer vor. EV Lindau Islanders war 2015 Meister in der  Eishockey-Bayernliga geworden. Der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte der Inselstädter vom Bodensee. Danach entschied man sich unter Prüfung aller Rahmenbedingungen wie Sponsoren, Neuakquise von Sponsorships für einen Verbleib in der Liga. Dann kam dieses Jahr nach der Saison 2015/2016 der Hilferuf der Oberliga Süd.   

Zur Erinnerung: Da das Teilnehmerfeld der dritthöchsten deutschen Liga auf nur 9 Teilnehmer zusammengeschrumpft war, setzten die Oberligisten einen aktiven Hilferuf an den Deutschen Eishockey-Bund (DEB), den BEV sowie die Bayernligisten ab. Nach zahlreichen Gesprächen über mehrere Wochen folgte im Juni dann die Einigung. Durch den Beschluss der Mitgliederversammlung des Bayrischen Eissport-Verbandes (BEV) konnten die Inselstädter aus Lindau nun als einer von drei Bayernligisten in die Oberliga Süd nachrücken. Vereinsintern hatten die EV Lindau Islanders die Chancen und Risiken eines Aufstiegs in die nächst höhere Spielklasse intensiv besprochen. Auch unter dem Gesichtspunkt neuer Sponsoren, der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und einer seriösen Finanzplanung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s