Nachdenkenswert #412

„Müde Profis und ein um acht Teilnehmer aufgeblähter Modus machten das Turnier zu einer zähen Veranstaltung. Viele Spieler befanden sich nicht mehr am Rande der Belastbarkeit, sondern darüber. Auf den Trikots stand Ibrahimovic, Müller, Sterling und Lewandowski. Doch darin steckten Stars, die wie Gespenster über den Platz huschten. Unfähig, nach 70 Saisonspielen noch einmal Spannung aufzubauen.“

Lutz Wöckener, fasst die abgelaufene EM in Frankreich auf welt.de zusammen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s