Nachdenkenswert #403

,,Vor der Saison waren sich eigentlich alle einig: Noch ein Jahr mit Unglücken und ohne Gipfelerfolge am Mount Everest würde das kommerzielle Bergsteigen am höchsten Berg der Erde kaum verkraften. Es kam anders. Mehr als 400 Besteigungen auf der nepalesischen Südseite des Everest, über 100 auf der tibetischen Nordseite, fünf Todesfälle im Gipfelbereich. Alles wieder normal? Irgendwelche Probleme, auf die man hinweisen sollte? Das habe ich einige Expeditionsveranstalter gefragt, die im Frühjahr am Everest waren.“

Stefan Nestler, Journalist und Blogger auf seinem Kultblog Abenteuer Sport mit seinen einleitenden Worten zum lesenswerten Artikel mit prägnanten Antworten von Expeditionsveranstaltern zur aktuellen Mount Everest Saison 2016. 

Der bei der Deutschen Welle arbeitende Sportjournalist Stefan Nestler hat Reporterblut. Er gehört in Sachen Content und Vermarktung durchaus zu den geschickten Protagonisten seiner Branche. Ich persönlich mag seine Art Geschichten vom Berg zu erzählen, dem aufdröseln von Motivationsgründen von Bergsteigern oder seine spannenden Interviews mit Reinhold Messner etc. Er bloggt seit Jahren mit Herz und Leidenschaft und spart dabei unangenehme Themen wie Doping am Berg nicht aus. Erinnert sei an das bemerkenswerte Interview mit der „Everest Doktorin“ Luanne Freer unter dem Titel Luanne Freer: ,,Niemand spricht offen über Doping am Everest“.

Stefan Nestler schaut hinter die Kulissen. Setzt Hintergrundgeschichten immer sorgfältig als ganzes Puzzle zusammen. Er erzählt seine Geschichten auch immer frei von journalistischer Überdrehtheit oder Hysterie. Der Reporter jagt nicht dem Mainstream nach.

Im vergangenen Jahr erhielt Stefan Nestler, Sportjournalist, Blogger und Gründer vom Blog Abenteuer Sport bei einer Gala in Abu Dhabi vom Weltverband der Sportjournalisten (AIPS) im Rahmen der Sport Media Pearl Awards den  1. Preis in der Kategorie Journalistischer Weblog. 724 Beiträge in 29 Sprachen aus 86 Ländern von 5 Kontinenten wurden in 9 Kategorien eingereicht.

Da sage noch einer Blogs wären ein Auslaufmodell. Stefan Nestler ist seit vielen Jahren im illustren Kreis meiner Blogroll.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s