Ausverkaufte Ränge in Ravensburg

Das hätten die Volleyballer vom VfB Friedrichshafen auch gerne. Eine restlos ausverkaufte Arena. Gestern war in Ravensburg Eishockey in der DEL2 angesagt. Das Match Ravensburg Towerstars vs. Starbulls Rosenheim fand vor ausverkauften Zuschauerrängen in der Eissporthalle statt. Das Ergebnis eines Auswärtssieges der Cracks aus Rosenheim war jetzt nicht das gewünschte Abschlussresultat im alten Jahr, doch die Männer von Daniel Naud haben die Playoffs weiter fest im Ziel. Hier geht es zum Spielbericht von Frank Enderle.

Die andere deutsche Eishockeymannschaft aus der Bodenseeregion machte es da gestern ergebnistechnisch besser. Ein 4:1 Sieg der EV Lindau Islanders am Mittwochabendspiel in Landsberg sorgte für die erstmalige Tabellenführung in dieser Saison in der Bayernliga. Der bisherige Spitzenreiter Dorfen verpatzte sein Heimspiel mit 3:8 gegen Moosburg. Damit krönt Lindau ein erfolgreiches Jahr 2015. Erst die zahlreichen Playoff-Hitchcock-Thriller mit dem erstmaligen Meistertitel in der Vereinsgeschichte der Inselstädter. Dann die famose Aufholjagd seit Mitte November. Zur nochmaligen Erinnerung meine Zeilen vom 11. November:

,,Der EV Lindau hätte bei einer Wahl der Mannschaft des Jahres in der Inselstadt am Bodensee sehr gute Chancen, sie zu gewinnen. Die Meisterschaft in der Bayernliga 2015 war inklusive der Thriller in den Play-Offs auf dem Weg zum Titel ganz großer Sport. Momentan haben die Eishockey-Cracks in der angelaufenen Saison noch nicht die Meisterform zur Verfügung. Am letzten Wochenende ging die Mannschaft von EVL-Coach Sebastian Buchwieser punktgleich mit der TSV Peißenberg ins Wochenende. Am Sonntag zeigte die Tabelle die EV Lindau Islanders auf Platz 8 mit 3 Punkten Rückstand auf den Tabellensechsten Peißenberg und 15 Punkten Rückstand auf Spitzenreiter ESC Dorfen.“

Die Männer von Coach Sebastian Buchwieser empfangen am kommenden Sonntag im ersten Heimmatch im Jahr 2016 die Wanderers aus Germering.

Mixed Zone Bodensee

Schach: Der österreichische Schachklub Bregenz 1920 hat in der Bodenseeregion einen guten Ruf. Am 6. Januar 2016 das 31. Int. Dreikönig-Turnier. Hier geht es zur Startrangliste. +++

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s