Die Woche in zwei Tweets erzählt

Manchmal bringen Tweets die Sache prägnant auf den Punkt.

Schön, wenn man Freunde hat …

Nachdenkenswert #325

,,Zuerst die Kernbotschaft: ich kann alle beruhigen. Freitagsmärchen bleibt Freitagsmärchen. Das hat meine Intensivrecherche in Gesprächen mit den beschuldigten Personen ergeben. Ein glaubhaftes “Nö, wieso?” lässt keine Fragen mehr offen. Ja, ich weiß, ich setze meine journalistische Reputation und kostenlose Hubschrauberflüge aufs Spiel.“

Kai Pahl, Gründer von allesaussersport, setzt seine Reputation aufs Spiel.