Sport am Bodensee: Die heiße Playoff Phase im Volleyball und ein Abschiedsgeschenk für Jürgen Hauke?

Kultcoach Stelian Moculescu hat diese Saison mit dem Pokalerfolg seiner Volleyballer bereits einen Titel erreicht. Nach dem Sieg in Halle/Westfalen gegen den Kontrahenten SVG Lüneburg gab es dann die Nachricht vom scheidenden Geschäftsführer Jürgen Hauke. Vielleicht kann der ehrgeizige Moculescu mit dem VfB Friedrichshafen noch ein schönes Abschiedsgeschenk präsentieren. Die Meisterschaft 2014/2015.

Nach zuletzt drei meisterschaftslosen Jahren ist die Sehnsucht im Umfeld des deutschen Rekordmeisters groß, dieses Jahr den Berliner Erzrivalen zur Gratulationstour Richtung Bodensee zu animieren.

Am Wochenende beginnen die Playoffs im deutschen Volleyball.

Das Playoff-Viertelfinale der Männer (Best of three):

Hinspiele:

So., 15.03.15 18.00 Uhr VfB Friedrichshafen – CV Mitteldeutschland in der ZF Arena Friedrichshafen

Sa., 14.03.15 18.30 Uhr  BR Volleys – Netzhoppers KW-Bestensee in der Max-Schmeling-Halle Berlin

Sa., 14.03.15 19.30 Uhr  SWD powervolleys Düren – TV Rottenburg in der Arena Kreis Düren

Sa., 14.03.15 20.00 Uhr  SVG Lüneburg – TV Ingersoll Bühl in der Gellersenhalle Lüneburg

Rückspiele:

Sa., 21.03.15 19.30 Uhr CV Mitteldeutschland – VfB Friedrichshafen in der Jahrhunderthalle Spergau

Mi., 18.03.15 19.00 Uhr  Netzhoppers KW-Bestensee – BR Volleys in der Landkost-Arena Bestensee

Sa., 21.03.15 19.30 Uhr  TV Rottenburg – SWD powervolleys Düren in der Paul Horn-Arena Tübingen

Sa., 21.03.15 20.00 Uhr  TV Ingersoll Bühl – SVG Lüneburg in der Großsporthalle Bühl

eventuelle Entscheidungsspiele:

Mi., 25.03.15 20.00 Uhr VfB Friedrichshafen – CV Mitteldeutschland in der ZF Arena Friedrichshafen

Sa., 21.03.15 18.30 Uhr BR Volleys – Netzhoppers KW-Bestensee in der Max-Schmeling-Halle Berlin

Mi., 25.03.15 19.00 Uhr SWD powervolleys Düren – TV Rottenburg in der Arena Kreis Düren

Mi., 25.03.15 20.00 Uhr SVG Lüneburg – TV Ingersoll Bühl in der Gellersenhalle Lüneburg

Noch eine kleine Anmerkung meinerseits: Wie bereits bei den Eishockeycracks von Ravensburg Towerstars habe ich die etwaigen Entscheidungsspiele noch nicht in den Sport am Bodensee Terminkalender eingefügt. Da bin ich eigen.

VfB Friedrichshafen und Ravensburg Towerstars am Sonntag

Bei den Volleyballern des VfB Friedrichshafen bin ich mir sehr sicher, ungeschriebene Gesetzte und Überraschungen der Playoffs hin oder her, dass der Einzug ins Playoff-Halbfinale in zwei Spielen gegen den CV Mitteldeutschland realisiert wird. Ein eventuelles Entscheidungsspiel sollte nicht nötig sein. Anders sieht die Sache bei den Towerstars aus. Löwen Frankfurt ist ein harter Brocken. Das erste Auswärtsspiel am Freitag in der Bankenmetropole wird in Ravensburg auch zu sehen sein. Im Restaurant „1881“ wird es einen Live-Stream auf 4 Screens für die zu Hause gebliebenen Fans geben. Am Sonntag dann das erste Heimspiel gegen die Frankfurter. Eine halbe Stunde nach Beginn der heißen Playoff-Phase mit dem Heimspiel der Volleyballer vom VfB Friedrichshafen. Für Sportfreunde am Bodensee, die gerne beide Spiele live in Friedrichshafen und Ravensburg sehen würden, also logistisch keine machbare Aufgabe. Schade, aber Terminplanung mit Sportartenübergreifenden Konstellationen in der Region sind offenbar nicht immer optimal zu lösen.

Am Mittwoch gibt es für die Towerstars Eishockeyfans noch die Möglichkeit an einem Fan-Treff teilzunehmen. Die Talk-Runde ist in Nikis-Lounge in Bad Waldsee-Gaisbeuren und startet ab 19.00 Uhr. Gäste sind die Eishockeyspieler Radek Krestan, Simon Sezemsky, Austin Smith und Konstantin Schmidt. Für die Fragen der Towerstars Fans stehen auch Co-Trainer Christopher Oravec und Geschäftsführer Rainer Schan zur Verfügung.

EV Lindau mit Playoff-Halbfinal Heimspiel gegen EHC Waldkraiburg

Dann wäre hier am Bodensee auch noch das Playoff-Halbfinal Heimspiel vom EV Lindau gegen EHC Waldkraiburg in der Bayernliga am kommenden Freitag. Bully ist um 20.00 Uhr. Die erste Begegnung verloren die Lindauer beim Favoriten mit 1:5 (0:2, 0:0, 1:3) vor 1387 Zuschauern. Im Spielbericht der EV Lindau Islanders wird auch auf das Handicap verwiesen, auf zwei Top-Leute verzichten zu müssen.

,,Die Möglichkeiten waren für die Lindauer von Anfang an dezimiert, mussten sie nicht nur auf den gesperrten Lubos Sekula, sondern kurzfristig auch auf Zdenek Cech verzichten. „Das ist soll keine Ausrede sein, aber wenn Dir Deine Topspieler fehlen wird die Aufgabe für kein Team der Liga einfacher“, sagte Sebastian Buchwieser. Der Lindauer Trainer stellte dann auch so wenig wie möglich um, um das funktionierende Gefüge nicht zu sehr zu strapazieren. Zudem musste die Situation, erstmals überhaupt in einem Halbfinale zu stehen, auch erst einmal bewältigt werden.“

Rechnerisch ist die Sache klar: Die Lindauer benötigen einen Sieg um ein 3. Spiel zu erzwingen und nicht dem Kontrahenten zum Einzug ins Finale gratulieren zu müssen. Erleben die Fans in Lindau wieder einen Hitchcock-Thriller?

Sport am Bodensee Terminkalender

11.03.2015 Eishockey: Fan-Treff der Ravensburg Towerstars in Nikis-Lounge in Bad Waldsee-Gaisbeuren ab 19.00 Uhr

13.03.2015 Segeln: Jugendarbeitsdienst beim Yacht-Club Radolfzell

13.03.2015 Eishockey: EV Lindau – EHC Waldkraiburg ab 20.00 Uhr

14.03.2015 Schach: Schulmeisterschaft in Friedrichshafen im Karl-Maybach-Gymnasium ab 14.00 Uhr

14.03.2015 Volleyball: Volley YoungStars – L.E. Volleys ab 16.00 Uhr

14.03.2015 Basketball: TSV Eriskirch – TV Konstanz 2 (Männer) ab 18.00 Uhr

14.03.2015 Basketball: TV Konstanz – BSG Ludwigsburg ab 19.00 Uhr

14.03.2015 Handball: Alpla HC Hard – Bregenz Handball ab 19.00 Uhr

14.03.2015 Handball: Kadetten Schaffhausen – GC Amicitia Zürich ab 19.30 Uhr

14.03.2015 Handball: HSG Konstanz – TV Hochdorf ab 20.00 Uhr

15.03.2015 Volleyball: Volley YoungStars – GSVE Delitzsch ab 14.00 Uhr

15.03.2015 Fußball: FC St. Gallen – FC Basel ab 16.00 Uhr

15.03.2015 Basketball: Baskets Konstanz – SG Heidelberg-Kirchh. ab 17.30 Uhr

15.03.2015 Volleyball: VfB Friedrichshafen – CV Mitteldeutschland ab 18.00 Uhr

15.03.2015 Eishockey: Ravensburg Towerstars – Löwen Frankfurt ab 18.30 Uhr

20.03.2015 Eishockey: Ravensburg Towerstars – Löwen Frankfurt ab 20.00 Uhr

21.03.2015: Segeln: Arbeitsdienst im Clubgelände beim Yacht-Club Radolfzell

21.03.2015 Fußball: FV Ravensburg – FC 08 Villingen ab 15.00 Uhr

21.03.2015 Handball: Bregenz Handball – SG INSIGNIS HB Westwien ab 19.00 Uhr

21.03.2015 Handball: HSG Konstanz – SG H2 KU Herrenberg ab 20.00 Uhr

22.03.2015 Basketball: TSV Eriskirch – TSG Sölfingen 2 ab 17.00 Uhr

 26.03.2015 Handball: Kadetten Schaffhausen – Wacker Thun ab 19.30 Uhr

28.03.2015 Handball: SV Allensbach – TSV Travemünde ab 19.30 Uhr

28.03.2015 Basketball: Baskets Konstanz – TBB Trier II ab 20.00 Uhr

29.03.2015 Basketball: TV Konstanz – MTV Stuttgart ab 17.30 Uhr 

Die Auswahl der Termine ist subjektiv und unvollständig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s