Die Berlin Recycling Volleys gewinnen im 3. El Clasico der Saison 2014/2015 gegen den VfB Friedrichshafen

Volleyball, Januar 2015. In Deutschland bekam heute die Spitzenpartie zwischen dem Meister der letzten 3 Jahre, die Berlin Recycling Volleys, und dem deutschen Rekordmeister vom Bodensee, dem VfB Friedrichshafen, in der 50 Minuten Sendung ZDF SPORTreportage ein Zeitbudget von 4:32 eingeräumt. Die 5 Sätze packte man also in 272 Sekunden für den geneigten Zuschauer. Vorher gab es satt Wintersport, Fußball in zweifacher Ausfertigung mit dem Afrika-Cup und den Beobachtungen eines Trainingslagers eines auf einem Abstiegsplatz überwinterten Fußballvereins aus dem Ruhrgebiet. Wortmeldungen von Jürgen Klopp, dem Coach von Borussia Dortmund. Dem karnevalistischen Flugzeugausstiegsszenario vom einstigen Pokalheld Norbert Dickel. Auch die sorgenvolle Miene von Geschäftsführer Watzke. Reitsport war auch im Programm des ZDF.

Doch zurück zum Volleyball. Im 3. El Clasico in dieser Saison gelang dem amtierenden deutschen Meister Berlin Recycling Volleys erstmalig ein Sieg gegen die Häfler. Ein psychologischer Big-Point wird vielleicht der eine oder andere sagen. Die Berliner atmeten durch. Sie können also auch in dieser Saison gegen den Erzrivalen gewinnen. Der VfB Friedrichshafen wirkte bei der 2:3 (25:19, 16:25, 13:25, 25:20, 10:15) Niederlage in Berlin vor 7.341 Zuschauern in Satz 1 und 4 durchaus wie ein Meisteraspirant und brachte den Gastgeber in Schwierigkeiten. Doch am Ende jubelte das Berliner Publikum. Die Berlin Recycling Volleys titelten dann auch auf ihrer Website Die Revanche ist geglückt und leiten den Spielbericht so ein:

,,Im ersten Heimspiel des Jahres zeigten die BR Volleys eine starke Teamvorstellung und revanchierten sich im Spitzenduell gegen den VfB Friedrichshafen für die 2:3-Niederlage im Hinspiel. Am Ende eines nervenaufreibenden Duells setzten sich die Hauptstädter im „Volleyballtempel“ Max-Schmeling-Halle vor der fantastischen Kulisse von 7.341 Zuschauern mit 3:2 (19:25, 25:16, 25:13, 20:25, 15:10) gegen den Tabellenführer vom Bodensee durch.“

Mit stolzgeschwellter Brust verweist der Meister auf sein Publikum in der Max-Schmeling-Halle. Die Kulisse ist bemerkenswert und sucht in Deutschland im Volleyball seinesgleichen. Das ist Fakt.

Terminkalender Sport am Bodensee im Januar 2015

23.01. – 25.01.2015 Messe: Motorradwelt Bodensee in Friedrichshafen

23.01.2015 Eishockey: Ravensburg Towerstars – SC Riessersee ab 20.00 Uhr

24.01.2015 Basketball: TSV Eriskirch – TSG Ehingen (Damen) ab 18.00 Uhr

25.01.2015 Basketball: TV Konstanz – SpVgg Möhringen ab 17.30 Uhr

27.01.2015 Volleyball: VfB Friedrichshafen – Zenit Kazan ab 20.00 Uhr

30.01.2015 Fußball: FC St. Gallen – FC Wacker Innsbruck ab 15.00 Uhr

31.01.2015 Handball: HSG Konstanz – SG Köndringen/Teningen ab 20.00 Uhr

31.01.2015 Basketball: TV Konstanz – KuSG Leimen ab 20.00 Uhr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s