Nachdenkenswert #254

,,Als Team holten die DVV-Männer Bronze, doch das ist noch nicht alles: Zwei deutsche Spieler nehmen neben Edelmetall noch mehr von der WM in Polen mit: die Ex-Häfler Marcus Böhme (Block) und Lukas Kampa (Zuspiel) wurden in das „WM-Allstarteam“ gewählt. Dies wurde anhand von Statistiken und einer Jury festgelegt. Und auch Libero Jenia Grebennikov darf sich freuen. Zwar verlor er mit Frankreich das kleine Finale gegen Deutschland. Der Franzose wurde allerdings zum besten Libero der Weltmeisterschaft ausgezeichnet und bekommt dafür, ebenso wie Kampa und Böhme jeweils 10.000 US Dollar.“

Der deutsche Volleyball-Rekordmeister VfB Friedrichshafen verweist mit Stolz auf die Häfler Nominierungen in das WM-Allstarteam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s