Exklusiv-Interview auf Schach-Ticker mit dem Präsidenten des Deutschen Schachbundes Herbert Bastian

,,In der Frage Sportmarketing stehen wir am Anfang. Es gab und gibt beim Deutschen Schachbund bisher keine Marketingbeauftragten. Immerhin ist es in den letzten beiden Jahren gelungen, dieses Aufgabenfeld mehr in den Fokus unserer Aufmerksamkeit zu bringen. Bis zum Vorliegen konkreter Ergebnisse wird es noch ein weiter Weg sein.“

So der Präsident des Deutschen Schachbundes Herbert Bastian im Exklusiv-Interview mit dem Schach-Ticker. Auf 21 Fragen, von Raymund Stolze und mir  gestellt, äußert sich der Schachfunktionär zu aktuellen und zukünftigen Aufgabenstellungen. Magnus Carlsen ist ein Thema. Förderung von Schach in Deutschland ein weiteres. Die Erwartungen vom Deutschen Schachbund an einen Medienpartner wird auch erörtert. Aber ich will hier an dieser Stelle nicht alles verraten und vorwegnehmen.

Vor wenigen Tagen, am 21. Juli 2013, unterzeichneten die Präsidenten der Schachverbände Norwegens und Deutschlands, Jöran Aulin-Jansson und Herbert Bastian, in Frankfurt eine Absichtserklärung über die Zusammenarbeit im Hinblick auf die Schacholympiade 2014. Für den Schach-Ticker war diese Kooperationsvereinbarung Anlass genug, Herbert Bastian zu einem Exklusiv-Interview im Sommer zu bitten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s