Königstransfer von Uli Hoeneß: Matthias Sammer

Matthias Sammer habe ich noch in der DDR-Oberliga spielen sehen.

Glückwunsch an Uli Hoeneß. Der Königstransfer 2012.

Titel zählen. Sammer hat dies wie kaum ein anderer in seiner Laufbahn verinnerlicht und leidenschaftlich gelebt.

Nicht alles klappte dabei perfekt. Sein kurzes Intermezzo in Italien oder seine Trainerstation beim VfB Stuttgart seien genannt. Doch wer hat keine Beulen in seiner Biographie?

Matthias Sammer polarisiert.

Er will immer siegen.

Der eine oder andere Spieler wird sich vielleicht erst mit dieser exzessiven Siegermentalität anfreunden müssen. Jene Mentalität, die Bayern einst auszeichnete, war in den letzten zwei Jahren doch etwas verwaist.

Übungsleiter Löw wird aufatmen. Die Schlagzeilen gehören jetzt dem Europameister von 1996.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s