Flauschcontent für alle Freunde und Gegner von Griechenland

DAX-Kursentwicklungen mit Ausschlägen nach Nachrichten aus Athen, finanzielle Hebel die keiner auf den ersten Blick versteht, Vergabe von Schulnoten mit Hilfe eines Ranking über die Bonität Griechenlands von Jungspunden und Seniorpartnern in maßgeschneiderten taubenblauen Anzügen sowie schneeweißen Hemden bei den Ratingagenturen, Stichworte wie EURO Rettung, Stabilitätspakt, Staatsschulden etc. schwirren seit Monaten durch die mediale Welt. Keine leichte Zeit für Griechenland.

Ich kann die Situation auch nicht beheben. Die Urlaubszeiten auf Kreta oder Rhodos waren immer phantastisch. Die Gastfreundschaft war immer sehr herzlich. In den jetzigen schwierigen Zeiten mag ein wenig Ablenkung gut tun. Wie sollte dies besser gehen wie mit dem König Fußball. Traumhaft, phänomenal und begeisternd stellte sich die Situation für Griechenland im Jahr 2004 dar. Aus Sicht der Fußballfans zwischen Athen und Piräus. Otto Rehagel half dabei ein klein wenig mit auf dem Weg zum Titel. Seine taktischen Maßnahmen fruchteten und machten den Freudentaumel eines ganzen griechischen Volks möglich. Ein phantastischer Triumph bei der Fußball-EM in Portugal. Eine kleine Reminiszenz: 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s