Sportjobs vom Trainer über Praktikum bis zum Geschäftsleiter bei Kieser Training

Das Gerede von Krisenzeiten nervt ein wenig. Die Chancen für Sportjobs sind nach wie vor mannigfaltig. Heute ein kleiner Streifzug durch die Stellenangebote. Es gibt in der heutigen Sportjob Arena einige spannende Offerten. Wollen wir gleich loslegen? Okay, überredet.

Vorab auf vielfachen Wunsch nochmals die Gedanken und der Lesehinweis zum Thema Praktikum. Auch bekannt unter dem Phänomen Generation P.

Generation P hat es nicht immer einfach. Klischees halten sich hartnäckig. Manch einer hat eine Vita an Praktikumsplätzen wie im Hochglanzkatalog eines Reiseanbieters aufzuweisen. Uta Glaubitz hat ein bemerkenswertes Manuskript für die Generation Praktikum geschrieben. Die eine oder andere Idee ist sicherlich für alle Interessierten an einer erfolgreichen Praktikantenzeit dabei.

Interessant auch die lesenswerten Interviews mit Hans-Georg Felder, dem einstigen Pressesprecher von Hertha BSC, und ehemaligen Pressesprecher vom Red Bull Fußballteam RB Leipzig sowie dem meinungsstarken Musikmanager Tim Renner. Die 185 Seiten Manuskript sind von Uta Glaubitz mit viel Sorgfalt geschrieben wurden. Hier geht es zum kompletten Text.

Nach dieser kleinen Einleitung geht es jetzt mit den Offerten in der heutigen Sportjob Arena los.

____________________________________________________________

Der Hamburger Sportbund bietet einige aktuelle Stellenangebote an. Es werden Trainer, Übungsleiter und Erzieher in der Hansestadt Hamburg gesucht. Im einzelnen:

  • ÜL Wellnessgymnastik und BBRP, Wirbelsäulengymnastik
  • ÜL Osteoporosepräventionssport
  • Trainer/in Wirbelsäulengymnastik
  • Erzieher/in und Sozialpädagogische Assistent/in
  • Gerätetrainer/in
  • ÜL Psychomotoorik

____________________________________________________________

Ein Blick über Ländergrenzen. Unser Nachbarland Schweiz hat den Franken. Oh, da mag jetzt manch Euroland neidvoll hinschauen.  Swiss Olympic hat auf seiner Website einige Stellenangebote in der soliden Währung anzubieten.

Der in Bern ansässige Sportverband swiss unihockey sucht einen Leiter/in Sport, 100%.

Generation P aufgepasst! Der schweizer Schwimmverband sucht  einen Praktikant/in (80-100%) für Sportadministration und Buchhaltung.

Zur Komplettübersicht der von Swiss Olympic offerierten Sportjobs mit den jeweiligen Details geht es hier entlang.

____________________________________________________________

Der Sport-Informations-Dienst (SID) sucht einen Volontär und bietet ein Praktika an. Weiterhin gibt es aktuell noch diese Angebote:

  • Freie Mitarbeit Text
  • Freie-Video-Reporter
  • Freie Mitarbeit Video

Wer sich ein wenig vor dem ersten Bewerbungsgespräch einlesen will mag hier bei wikipedia vorbeischauen.

____________________________________________________________

Das Fußballmagazin 11Freunde sucht unter anderen sucht einen Praktikanten (m/w) für den Bereich Verlag. Fußballbundesliga der Frauen wird von den meisten nachwievor stiefmütterlich behandelt. Doch es gibt auch Lichtblicke in der Wellt des Frauenfußballs. Für das Frauenfußball-Magazin 11 Freundinnen wird ein Praktikant (m/w) mit guten Kenntnissen im Frauenfußball und Studium mit Ausrichtung auf die Medienbranche oder Journalistik-Studium gesucht. Weiterhin wird ein Praktikant (m/w) für den Bereich IT/Online gesucht. 

____________________________________________________________

Kieser Training ist Spezialist für Krafttraining und präventives Rückentraining. Der charismatische Schweizer Unternehmer Werner Kieser ist seit vielen Jahren bundesweit in Deutschland mit seinen Studios präsent. Aktuell gibt es wieder zahlreiche Stellenangebote. Vom Geschäftsleiter bei Kieser Training über den BA-Student Fitnessökonomie bis zum Instrukor reicht der Strauß der Offerten. Wer sich vorab ein wenig einlesen will in die Geschichte und Philosophie des 1967 gegründeten Unternehmens findet bei wikipedia Leselektüre.

Einer meiner Lieblingszitate vom charismatischen Muskelpapst und Philosoph ist folgender:

,,Heute glauben die Menschen, wenn sie eine halbe Stunde im Whirlpool planschen, dann haben sie trainiert.“

                                                                   Werner Kieser

Es gibt noch Bonuspunkte zur Lektüre.

Der Minimierer  Ein Porträt über Werner Kieser –  medbiz 03/08

____________________________________________________________

Der deutsche Volleyball ist zur Zeit sportlich etwas krisengeschüttelt. Nach dem Vorrunden-Aus bei der EM darf der Bundestrainer Lozano jedoch weiter im Job bleiben. Mangels Alternativen? Oder festhalten am argentinischen Coach bis ein etwaiger Anwärter zur Verfügung steht? Ist die heimische Liga mit dem Dominator VfB Friedrichshafen zu einseitig und damit nicht genug fordernd für die Nationalspieler? Doch das wäre eine Analyse zu gegebener Zeit wert. Das Leben geht weiter. Der deutsche Volleyballverband bietet auf seiner Homepage Sportjobs an. Zur Übersicht der Volleyball Angebote geht es hier entlang.

____________________________________________________________

Nowitzki Fieber hin oder her. Der Alltag geht weiter. Der Deutsche Basketballbund veröffentlicht eine  interessante Offerte für Meister der Zahlen. Es wird eine Steuerfachangestellte/n gesucht. Weiterhin wird am Gymnasium Philippinum Marburg eine Lehrer-Trainer-Stelle Basketball vergeben.

Zu den Sportjobs mit allen Details aus dem Bereich Basketball geht es hier entlang.

____________________________________________________________

Was ist geblieben vom Handball-Wintermärchen 2007 unter dem charismatischen Heiner Brand? Zur Zeit läuft die Sportart eher nebenbei im medialen Scheinwerferlicht.

Der Deutsche Handballbund schreibt die A-Trainer Ausbildung 2011 – 2011 aus. Nach der erfolgten Neustrukturierung ist der Lernzeitraum auf 12 Monate festgelegt. Hier geht es zu allen Details.

4 Gedanken zu “Sportjobs vom Trainer über Praktikum bis zum Geschäftsleiter bei Kieser Training

  1. Halblinks 18. September 2011 / 09:54

    Interessant, dass deine Wahrnehmung ist, dass Handball aktuell medial eher nebenbei liefe. Nach Fußball hat keine Mannschaftssportart eine derart intensive Berichterstattung, vor allem im Fernsehen/Livestreaming, wie Handball. Die Zahl mag jetzt nicht ganz stimmen, aber das dsf (sport1) überträgt alleine im freiempfangbaren TV etwa 100 Spiele live in dieser Saison. Daz kommen duzende CL-Partien live bei eurosport.
    Daher bin ich (zugegeben, als Hanballer) verblüfft, dass dies als „nebenbei“ wahrgenommen wird.
    Die einzige Erklärung für mich ist, dass die Saison noch jung ist und deshalb die Aufmerksamkeit noch wachsen muß.

  2. sportinsider 18. September 2011 / 16:49

    Die medialen Schlagzeilen haben dieses Jahr neben dem Platzhirsch Fußball incl. den gehypten Frauenfußball aber schon die Eishockey-Cracks mit ihrem charismatischen Coach Krupp, Nowitzki mit seinem erreichten sportlichen Lebenstraum in der NBA und die Basketball-Bauermänner bestimmt.

    Dem medialen Echo auf die Handballphase 2007 ist doch recht wenig gefolgt. erfolg macht sexy. Doch Erfolg haben die deutschen Handballer momentan nicht aufzuweisen Die Zahl an gefluteten Spielminuten beim Sport – und Quizsender Sport1 ist da kein Qualitätsmerkmal. In den großen Zeitungen mit permanenten Sportteil wie die FAZ oder die Süddeutsche Zeitung oder meinetwegen auch im auflagenstarken Boulevardblatt Bild kommt Handball eher medial nebenher.

  3. Halblinks 19. September 2011 / 17:10

    Hmm, interessante Argumentation.
    Nowitzki mit Basketball „gleichzusetzen“ erscheint mir etwas gewagt. Ansonsten sind die genannten, aus deiner Sicht medial breiter aufgetretenen, Ereignisse tatsächlich im Zeitraum der Handball-Sommerpause gewesen, was deinen Eindruck bekräftigt haben dürfte.
    Ohne es freilich belegen zu können, hat auch die Berichterstattung über den ebenfalls charismatischen Heiner Brand und seinen Rücktritt oder nicht auch die FAZ und andere „gehobene“ Medien beschäftigt.
    Weiterhin die Liveübertragungen auf Sport1 grundsätzlich medial abzuqualifizieren finde ich ebenfalls fragwürdig. Das sehen die für die Sportvermarktung Zuständigen mit absoluter Sicherheit anders.
    Aber lassen wir das.

  4. sportinsider 20. September 2011 / 08:42

    Sport1 qualifiziert sich in puncto Qualität durch seine unsäglichen Quizsendungen selber herab. Die können irgendwie nicht anders… Ein ernsthafter Sportsender agiert da anders. Seriöse Sportvermarkter suchen da oft andere Sender.

    Ich setzte Nowitzki nicht alleine mit Basketball gleich. Eines war jedoch dieses Jahr nicht zu übersehen: Nowitzki ist die Gallionsfigur dieses Jahr in der deutschen Berichterstattung über Basketball gewesen. Aber auch der charismatische Bauermann mit der Nationalmannschaft und seinem spannenden Projekt Basketball Bayern München haben Schlagzeilen und Fernsehzeit gehabt. Nicht zu vergessen Brose Baskets Bamberg.

    Brand bekam auch seine Schlagzeilen. Aber es war alles eine Spur kleiner. Eher gedämpft im Licht einer kleinen medialen Lampe.Handball ist momentan aufgrund fehlenden Erfolgs und fehlender charismatischer Persönlichkeiten medial halt eher unterbelichtet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s