VfL Wolfsburg und das etwas andere Sportsponsoring

Nach der desolaten Vorstellung in der Red Bull Arena von Leipzig konnte sich der VfL Wolfsburg schlechter Schlagzeilen in der Medienlandschaft Deutschlands sicher sein. Doch auch abseits vom grünen Rasen gibt es keine positive Imagekampagne im Sinne des Hauptsponsors. In der Süddeutschen Zeitung haben Claudio Catuogno und Klaus Ott sich des finanziellen Rahmens vom Vfl Wolfsburg angenommen und werfen unter dem Titel Das fragwürdige VW-System einen Blick unter die monetäre Motorhaube. Die Lehrbücher zum Thema Sportsponsoring dürfen umgeschrieben werden. Der eine oder andere Lieferant des Automobilkonzerns könnte sicherlich interessante Details erzählen . So tief an die einzelnen Puzzleteile des Sportsponsorings kommen dann Catuogno und Ott leider nicht. Die Frage ist ja generell mit welchen Mitteln ein Verein wie Wolfsburg alimentiert wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s