Nachdenkenswert #90

,,In der Lehrveranstaltung blitzt der Bulle selten auf. Bei Zielgruppen etwa. Die halte Mateschitz für überholten „Zauber aus den Sechziger-, Siebzigerjahren“. Beim Thema Innovation: „Ein neues Produkt, eine neue Dienstleistung zu erfinden, ist richtig schwer“, erinnert Pirker. „Ich arbeite mit einem Menschen zusammen, der hat einmal etwas erfunden, ein neues Geschäftsfeld.“ Im Rest der Welt und als Red Bull, denn das Urgetränk hatte er ja aus Thailand.“

Red Bull Chef Dietrich Mateschitz bastelt mit Horst Pirker an Medien über die Welt von Red Bull, mehr dazu auf derStandard.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s