Olympia 2018:Macht’s den Krach leiser!

Im Zuge des Kampfs um die Meinungshoheit für oder gegen Olympia 2018 gab es unzählige Wortmeldungen. Fehlinterpretationen und Irrtümer waren da nicht ausgeschlossen. Einer der lautesten Zwischenrufe war einst von Sigmund Gottlieb in den Tagesthemen der ARD zu vernehmen.

Mein Gefühl sagte mir da: Der einstige PR-Ton der Aktuellen Kamera und ihr hölzernes Geschwätz im DDR Fernsehen feiert freudige Wiederauferstehung. Es legen sich also nur ein paar Bauern quer vor die Skipisten. Olympia ist also keine Megakommerzveranstaltung. Was dann?  Für Herrn Gottlieb verdichtet sich das Leben bei Olympia. Fehlte eigentlich nur noch so ein richtig ultimatives Schlusswort in der Art: Ich habe die Zukunft gesehen, und Sie wird nicht funktionieren.

Nein, da dreh ich die Regler der Lautstärke automatisch runter.

Wer keine Frontbeschallung will und eine etwas differenziertere Sicht auf die Thematik Olympia 2018 haben möchte, findet bei der NOlympia Presseschau für März 2011 interessanten Lesestoff.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s