Traumwochenende für Red Bull im Sportsponsoring

Red Bull Chef Dieter Mateschitz ist ein Marketinggenie. Sportsponsoring wird nicht dem Zufall überlassen. Jedes Engagement wird professionell geplant und emotional im Sinne der Marke Red Bull durchgezogen. Natürlich gedeihen nicht immer alle Blütenträume. RB Salzburg und einst avisierte Erfolge in der Champions League wollen sich nicht so recht einstellen. National gab es in Wien jedoch gerade bei der Bruno Gala 2010 eine dreimalige Auszeichnung für die Salzburger.

Das letzte Wochenende wird Dieter Mateschitz ein Lächeln auf das Gesicht gezaubert haben. Ein Traumwochenende. Sebastian Vettel ist in aller Munde nach seinem Sieg in der Königsklasse des Motorsports. Teamkollege Mark Webber sorgte für einen Red Bull Doppelsieg in Suzuka. Sebastian Vettel schreibt in seinem Tagebuch entspannt:

,,Ich wusste gar nicht, dass man als Sonntagsfahrer soviel Freude haben kann.
Es war perfekt: Das Qualifying und Rennen an sich an einem Tag zu haben ist schon etwas außergewöhnliches, aber dann auch noch beides für sich zu entscheiden, macht das alles noch besser.
Außerdem habe ich heute zum ersten Mal auf einer Strecke zweimal hinter einander gewonnen. Perfekt also, wie gesagt!“

Don Dahlmann hat auf Racingblog die Analyse vom Japan GP 2010 in der Formel Eins. 

Auch im Fußball gab es neben der Bruno Gala gute Nachrichten für Dieter Mateschitz. RB Leipzig, das neueste Fußballprojekt von Red Bull, gewinnt in der 2. Hauptrunde des Wernesgrüner-Pokal Sachsen bei FSV Budissa Bautzen mit 2:0.

2 Gedanken zu “Traumwochenende für Red Bull im Sportsponsoring

  1. Daniel 12. Oktober 2010 / 10:05

    Das gesamte Marketingkonzept und Sportsponsoring von Mateschitz und Kollegen ist wirklich beeindruckend. Nicht zu vergessen ist Red Bull New York, die jetzt immerhin Thierry Henry unter Vertrag genommen haben. Mal schauen, was mit RB Leipzig noch in Zukunft passiert.
    Gruß, Daniel.

    • sportinsider 14. Oktober 2010 / 08:42

      RB Leipzig hat noch drei Aufstiege vor sich um in der Bundesliga anzukommen. Schönen Gruß nach Südafrika. Herzlichst sportinsider

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s