Was macht eigentlich Schachweltmeister Anand?

Das Schachmatch des Jahrzehnts ist auch bereits wieder seit 14 Tagen Geschichte.  Die Schachwelt powert weiter ihre Erfolgsgeschichte und Stefan Löffler bestückt das Blog mit immer wieder interessanten Geschichten.

Turm in der Schlacht

 © Michael Alber: Pixelio 

Was macht eigentlich Schachweltmeister Viswanathan Anand? Er lässt sich zu Recht in seiner Heimat feiern. Im Video kann sich jeder einen kleinen Eindruck über die Feierlichkeiten und die Begeisterung um Indiens Schachikone verschaffen.

Bevor Viswanathan Anand für 8 Wochen in seine Heimat flog, schaute er von Madrid kommend in Bad Soden bei den Chess Tigers vorbei. Nach dem Fototermin und dem Interviewtermin für die FAZ gab es im engsten Kreis ein Dinner mit dem Weltmeister. Bei den Fotos war echter Einsatz gefragt:

,,Um die noch günstigen Lichtverhältnisse des frühen Abends nutzen zu können, bat der anwesende Fotograf der FAZ um sofortiges Posieren des Champions im Schaufenster. Dabei war der Einsatz des physisch größten Tigers, Hans-Dieter Post, von Nöten. Nicht nur in Zentimetern ist der Turnierleiter der Chess Classic Mainz eine der größten Fans von Vishy und so gab er sich gerne als menschlicher Schutzschild vor den blendenden Sonnenstrahlen her, damit der Fotograf schöne Porträts des Champions schießen konnte.“ 

Anand sein Erfolg trägt auch den Namen von Rustam Kasimdzhanov. Er war einer der Sekundanten vom Tiger von Madras. Schachbundeliga Online-Redakteur Georgios Souleidis hat ein sehr interessantes Interview mit Kasimdzhanov geführt. Er nimmt auch Bezug auf die Nerven von Topalov und die Komponente „Heimvorteil“.

,,Am Ende waren Topalovs Nerven nicht so stark. Er spielte hier zu Hause und das ist kein Fußball. Im Schach zu Hause zu spielen, ist immer schlimm. Der Druck ist enorm hoch. Ich weiß das aus eigener Erfahrung, weil ich in Taschkent wie jemand mit Elo 2400 spiele.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s