Viswanathan Anand kann noch etwas durchatmen

Viswanathan Anand bat nach seiner strapaziösen Anreise, die einer Odyssee glich, um eine Verschiebung des Schach-WM-Kampfes gegen Topalov um 3 Tage. 1 Tag Verschiebung ist jetzt beschlossene Sache und damit haben wohl alle Seiten ihren Frieden gemacht.

Die Schachwelt hat nicht nur ein interessantes Cover zu bieten…

       Cover Schachwelt 0510

sondern auch einen WM Schachblog mit den Internationalen Meistern Stefan Löffler und Ilja Schneider auf ihrem Spielplan eingerichtet. Die Schachwelt gönnt sich auch einen WM-Chat 2010. Ich wünsche gutes Gelingen!

Chessdom hat Live von der heutigen Pressekonferenz berichtet und wartet mit einer ausführlichen Fotostrecke auf. Die offizielle Eröffnung geht heute Abend über die Bühne und am 24. April 2010 findet die erste Schachpartie zwischen Viswanathan Anand und Veselin Topalov statt. Anand kann noch etwas durchatmen. Der eine oder andere Journalist hat ebenfalls eine beschwerliche Anreise gehabt. Topalov wird ob der 24-stündigen Verlegung auch nicht gleich in einen Lagerkoller verfallen. Es müsste jetzt für alle Beteiligten passen.

Anand kann sich ja nochmals eine Videosequenz aus einer Partie gegen Garri Kasparow zu Gemüte ziehen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s