OSG Baden-Baden wird Deutscher Mannschaftsmeister im Schach

Die Schachbundesliga erlebte ihren Schlußspurt. Die prominent besetzte Schachmannschaft der OSG Baden-Baden hatte am Ende die Nase vor Werder Bremen und der SG Solingen vorn.

Georgios Souleidis hat auf der Website der Schachbundesliga die Höhepunkte aus Baden-Baden mit Fotos, Text und Schachstellungen informativ zusammengefasst.

Der FC Bayern des Schachs war bereits in den Jahren 2006, 2007, 2008 und 2009 Deutscher Mannschaftsmeister.

Turm in der Schlacht

 © Michael Alber: Pixelio

Der Erfolg der OSG Baden-Baden ist eng mit dem Namen Wolfgang Grenke verknüpft. Der Wirtschaftskapitän ist Vorstandsvorsitzender der GRENKELEASING AG. Sein Sponsoring-Engagement ermöglichte die Erfolgsgeschichte. Wer ein wenig in seine Gedankenwelt eintauchen will, dem sei ein Interview für chessbase im Juni 2008 empfohlen. Prädikat lesenswert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s