Hinz und Kunz über die Traumwoche von Bayern München

Weihnachtsgesteck 3. Advent

 © Peter Grelck: Pixelio

Hinz: Hallo Kunz, der FC Bayern München ist heuer 50 Spieltage in der Bundesliga ohne Tabellenführung. Doch das scheint beim Rekordmeister momentan keinen zu stören.

Kunz: Grüß Dich Hinz, kein Wunder bei der Traumwoche von Bayern München. Erst den Dauerrivalen aus den 70ern Mönchengladbach bezwungen. Solche Siege musst Du einfach einfahren. 3 Punkte. Mund abputzen und weiter machen. Die alte Kahn Regel. Ja, und dann die magische Nacht von Turin. Ich bin heute noch begeistert. Die alte Dame Juve auseinandergenommen. 4:1 bei Juventus Turin. Da wird der eine oder andere sich verwundert die Augen gerieben haben. Zum Abschluss der Woche dann ein 5:1 im Ruhrpott beim Vfl Bochum.  Wer wird sich da noch mit dem Statistikkram der 50 Bundesligaspiele ohne Tabellenführung aufhalten.

Hinz: Du hälst ja nicht viel von der Herbstmeisterschaft?

Kunz: Im Prinzip ist das eine Spielerei um die goldene Ananas. Du kannst Dir davon nichts kaufen. Entscheidend ist der Platz nach dem 34. Spieltag. 

Hinz: Bayern scheint sich unter Trainer Louis van Gaal gefunden zu haben?

Kunz: Die Mannschaft wirkt gefestigt. Die Räder greifen ineinander. Einzelne Spieler wachsen über sich hinaus. Siehe Butt. Wahnsinn seine Paraden gegen Gladbach. Siehe Olic. Er hat eine Pferdelunge und schießt noch Tore. Schweinsteiger war in Turin überragend. Wenn er da jetzt Konstanz reinbringt, freut sich auch Löw. Gomez ist hellwach und beim Torabschluss konzentriert. Ich könnte weitere Spieler aufzählen. Insgesamt war es eine unglaubliche Teamarbeit.

Hinz: Siehst Du Bayern schon auf dem Gipfel der Champions League dieses Jahr?

Kunz: Dieses Jahr wird Bayern die Deutsche Meisterschaft einfahren. Im DFB Pokal sind sie ja auch noch drin. International kommt es jetzt auch ein wenig auf das Los an. Siege sollte man auch nicht überschätzen. Juve scheint über seinen Zenit zu sein. Andererseits war das schon beeindruckend. Auch die Siegermentalität und das Selbstbewusstsein sind wieder da. Doch für die Championsleague sollte der Fan Bayern auch etwas Zeit geben. In den letzten Jahren ging ja nicht wirklich viel auf internationalen Parkett. 0:4 in St. Petersburg im UEFA-Cup und letztes Jahr 0:4 in Barcelona in der Königsklasse. Ich würde da den Ball etwas flach halten.

Hinz: Welchen Gegner wünschts Du Dir für Bayern bei der Auslosung am 18. Dezember in Nyon?

Kunz: Es wird genommen was kommt. Alles andere sind nette Spekulationen. Wirst Du in der Vorrunde Zweiter, sind ja automatisch ein paar Hochkaräter möglich.  Manchester United, Real Madrid, FC Chelsea,  FC Barcelona und der FC Arsenal sind schon Hausnummern. FC Sevilla und AC Florenz fallen da etwas ab. Das entscheidende Rückspiel ist ja in jedem Fall auf Gegners Platz. AC Florenz würde mir in der momentan Phase ganz gut gefallen. Schaun mer mal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s